2009 - Unterstützung Kinderheim Orphelinat

Anfang 2009 hat Erfurt eine Städtepartnerschaft mit Kati begonnen. Kati ist eine Stadt 15 km nördlich von Bamako, der Hauptstadt von Mali in Westafrika.

Engagierte Erfurter gründeten den "Freundeskreis Kati – Cercle des amis de Kati e. V.". Sie suchen und finden Wege, den neugewonnenen Freunden in Kati zu helfen.

Dabei ist wichtig:

  • Freundschaften zwischen beiden Ländern zu pflegen,
  • Menschen in Mali und ihre Zusammenschlüsse zu unterstützen und Projekte zu fördern, die von den Betroffenen selbst organisiert und getragen werden,
  • Menschen in Deutschland sowohl für die Probleme und Anliegen als auch für die kulturellen Reichtümer und sozialen Werte Malis zu sensibilisieren.

Der Verein unterstützt u. a. ein Kinderheim. Das Haus wurde vor einigen Jahren neu errichtet, mit großem Hof und einer Umfassungsmauer, jedoch nur auf drei Seiten. Eines der drängenden Probleme war der Abschluss der Grundstücksmauer, um den Kindern die notwendige Sicherheit zu geben.

Die Spende in Höhe von 700,00 Euro aus der Aktion "Restcent" trug mit dazu bei, dass die Umfassungsmauer fertig gestellt und ein dazugehörendes einstöckiges Wärterhäuschen errichtet werden konnten.

Der "Freundeskreis Kati - Cercle des amis de Kati e. V." dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Erfurt für die Unterstützung aus der Aktion "Restcent".