2009 - Unterstützung Kindergarten/Vorschule in Gambia

Der Dindingo e. V. engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in Mandinaba, einem kleinen Dorf in Gambia/Westafrika.

Situation in Mandinaba/Vorschule "Erfurt"

Die Gefahr einer Malaria- Infektion besteht das ganze Jahr über, nimmt jedoch in den Monaten der Regenzeit stark zu (Juni-Oktober). Nur wenige Familien haben ausreichend Mosquitonetze zur Verfügung, wobei dieses die erste und wichtigste Prophylaxe- Maßnahme darstellt.

In der Vorschule, die durch den in Erfurt ansässigen Verein unterstützt wird, erkranken jährlich mehrere Kinder an Malaria. Dies bedeutet neben den gesundheitlichen und entwicklungshemmenden Risiken auch Schulausfall und Kosten für Arztbesuche für die Familien.

Mit Hilfe der Spende in Höhe von 750,00 Euro aus der Aktion "Restcent" der Stadtverwaltung Erfurt wurden 200 dringend benötigte Mosquitonetze angeschafft und den Familien zur Verfügung gestellt. Da ein Bett in den meisten Fällen von mehreren Familienmitgliedern genutzt wird, profitieren von der Verteilung der Netze weitaus mehr als 200 Kinder.

Die Mosquitonetze wurden in Gambia gekauft und damit ein kleiner Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft geleistet. Die Anschaffung und Verteilung der Netze an die Familien übernahmen dann der Projektkoordinator und der Direktor in Zusammenarbeit mit der örtlichen Gesundheitsbehörde.