2014 - Reparatur der Solaranlage auf dem Dach des Rathauses in Kati

Auf Beschluss der Kommission wurde die Reparatur der Solaranlage unterstützt.

Seit Anfang des Jahres 2009 unterhält Erfurt freundschaftliche Beziehungen zu Kati, einer Stadt in der nordafrikanischen Republik Mali, unweit der Hauptstadt Bamako. Die Republik Mali, eine der ältesten Demokratien Afrikas, ist das viertärmste Land der Erde. Fast überall fehlt es am Allernötigsten. Eine dringend erforderliche Reparatur der Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 4 kW PV auf dem Rathausdach der Partnerstadt Kati wurde in einer Höhe von 500 Euro aus der Aktion Restcent unterstützt. Einige der Solarmodule – wohl als Folge der Unruhen, die Mali in den letzten Jahren immer wieder erschütterten – ist in Mitleidenschaft gezogen worden und mussten ersetzt werden, damit die Anlage wieder den benötigten Strom liefert. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Erfurt hatte die Firma Masdar PV die Anlage im Jahr 2011 dem Rathaus in Kati gespendet.