Suchtprävention: Von der Sucht zur Prävention

Meinungsaustausch zwischen Suchtberatern, Eltern und betroffenen Jugendlichen
Foto: Dialog mit Eltern und ehemals Betroffenen Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Fachtag "Von der Sucht zur Prävention" am 07.03.2006

Das Probieren illegaler Drogen gehört neben dem Konsum von Alkohol, Tabak sowie Medikamenten mittlerweile bei einem Teil der Jugendlichen zu den Rauscherlebnissen unserer Zeit. Dieser gesamtgesellschaftlichen Realität können wir uns nicht verschließen.

Neueste Zahlen zeigen, dass die Gefahren und die Folgekosten nicht zu unterschätzen sind und wir die Chancen einer Abstinenzorientierung insbesondere bei Kindern und Jugendlichen sowie die Möglichkeit, frühzeitig in Sucht- und Drogenkarrieren einzugreifen, nicht verpassen dürfen.

Das Galli Theater belebte die Präventionsveranstaltung mit seinem Suchtpräventionsprojekt "Der goldene Schlüssel" und Euratibor e.V. gestaltete mit Jugendlichen seiner Multimediagruppe anlässlich dieser Veranstaltung eine Ausstellung mit Plakaten zu dieser Thematik.