Suchtprävention: Aktionstag zur Suchtvorbeugung am 13.06.2007

Preisverleihung zum Abschluss des Aktionstages zur Suchtvorbeugung im Haus der sozialen Dienste
Foto: Das Finale des Aktionstages Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Am 13.06.2007 erlebten die Erfurter Fünftklässler einen Aktionstag zur Suchtvorbeugung, der vom Arbeitskreis Suchtprävention Erfurt veranstaltet wurde. Am Vormittag waren Schüler und am Nachmittag Pädagogen, Sozialarbeiter und Mitarbeiter der Jugendhilfe eingeladen.

Das wichtige Themenfeld wurde für die Kinder spielerisch und abwechslungsreich aufbereitet. Ob durch süße Getränke Karies verursacht werden kann oder Alkohol im Straßenverkehr gefährliche Folgen hat, was mit Hilfe eines Fahrsimulators und einer Rauschbrille erprobt werden konnte, die Schüler erfuhren an diesem Vormittag sehr viel über gesunde Lebensweise. Ein originelles Filmprodukt stellte der Verein Euratibor vor, in welchem Märchen der Gebrüder Grimm einen anderen Verlauf nahmen als in der Originalvorlage, weil die Protagonisten rauchten. Ein weiterer Höhepunkt am Ende der Veranstaltung war die Übergabe der Hauptpreise durch den Manager des Fußballclubs FC Rot-Weiß Erfurt, Stefan Beutel und den Spieler Albert Bunjaku. Bedanken möchten wir uns bei allen beteiligten Partnern und Helfern im Hintergrund, die einen großen Anteil zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Für die Mannschafts- und Einzelgewinner wurden attraktive Preise von den Stadtwerken und der AOK zur Verfügung gestellt. Ohne die Unterstützung der Zeitungsgruppe Thüringen hätte die abschließende Luftballonaktion nicht stattfinden können. Zwei Bonus- Eintrittskarten für das Eissportzentrum in Erfurt gingen bei der Luftballonaktion an den Reiterhof in Hopfgarten und zwei weitere Karten nach Großkoschen (bei Dresden). Von dort kamen nämlich die Finder der an den Luftballons befestigten Postkarten.