Suchtprävention: Sound für klare Köpfe am 05.04.2011

Am 5. April 2011 trafen sich im Haus der sozialen Dienste über 250 Schüler. Der Arbeitskreis "Suchtprävention Erfurt" hatte zum vierten Mal Schüler der 8. Klassen zur Suchtpräventionsveranstaltung "Sound für klare Köpfe" eingeladen.

Das Logo der Veranstaltungsreihe "Sound für klare Köpfe" im Rahmen der Suchtprävention.
Foto: © Euratibor e. V. im Auftrag der Stadtverwaltung Erfurt

Die Veranstaltung ermöglichte den Mitgliedern und Partnern des Arbeitskreises "Suchtprävention Erfurt" institutionsübergreifende Projektarbeit zu praktizieren.
An den Ständen der Suchthilfe in Thüringen wurden die Fachstellen für pathologisches Glücksspiel   und die Drogenhilfe "Knackpunkt" für Suchtkranke mit einer illegalen Drogenproblematik vorgestellt.

Die Multimediagruppe von Euratibor e. V. präsentierte Informationstafeln zur gesunden Lebensweise.

Das Schulamt testete die sportliche Kondition und Geschicklichkeit der Achtklässler. Wie treffsicher man mit der Rauschbrille noch sein Ziel erreicht, konnten die Schüler bei den Sportlern des Erfurter Stadtsportbundes ertesten.

Eine handskizzierte Folge von 6 Bildern als Cartoon zum Thema Rauchbelästigung.
Foto: Kreativpreis 2011 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Streetworker vom Jugendhaus "Maxi" vom Perspektiv e.V. präsentierten ihr neues Fan-Projekt.

Wissenswertes über die neusten Bücher zur Suchtproblematik und gesunden Lebensweise wurde von der Fahrbibliothek vorgestellt.

Der Landesfilmdienst Thüringen und die Streetworker vom Internationalen Bund hatten die neuen Medien zum Thema.

Der Arbeitskreis "Aids" war vertreten und die Studenten der Fachhochschule Erfurt waren aktiv in der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Gesundheit des Amtes für Soziales und Gesundheit testeten das Wissen der Jugendlichen zur Zahngesundheit, es konnte eine Kohlenmonoxid-Messung der eigenen Atemluft gemacht werden. Zudem wurde über die Gefahren des Rauchens aufgeklärt und die sportliche Fitness gewertet.
 

Die Ergebnisse im Quiz und in den sportlichen Aktivitäten ergaben folgende Platzierungen:

1. Platz:     Klasse 8a der Thomas-Mann-Schule
2. Platz:     Klasse 8a der Ulrich-von-Hutten-Schule
3. Platz:     Klasse 0801 des Heinrich-Hertz-Gymnasiums

Einen Kreativpreis gewannen unter Anderem mit den abgebildeten Cartoons:

Eine handskizzierte Folge von 5 Bildern als Cartoon zur Thematik Alkoholmissbrauch.
Foto: Kreativpreis 2011 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Christian Köcher, Ulrich-von-Hutten-Schule, Klasse 8a
Alexandra Kleinsteuber, Königin-Luise-Gymnasium, Klasse 8a
Stefanie Schumann, Königin-Luise-Gymnasium, Klasse 8a