Suchtprävention: Aktionstag zur Suchtvorbeugung am 20.05.2014

Am 20. Mai 2014 lud der Arbeitskreis "Suchtprävention Erfurt" zum Aktionstag zur Suchtvorbeugung in den großen Saal des Hauses der sozialen Dienste ein. Es war die mittlerweile achte Veranstaltung dieser Reihe.

Eine beeindruckende Atmosphäre herrschte im vollen Saal im Haus der sozialen Dienste zum Aktionstag zur Suchtvorbeugung am 20.Mai 2014. Neun Klassen wollten den Wanderpokal des Oberbürgermeisters in ihre Schule holen.

Zahlreiche Mitglieder und Partner des Arbeitskreises Suchtprävention Erfurt wirkten an der Vorbereitung und Ausgestaltung des Aktionstages mit.

Gruppenfoto der Siegerklasse des Aktionstages mit Wanderpokal und Urkunde.
Foto: Die Siegerklasse mit dem Wanderpokal Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Emsig wurden die Fragen der Saal-Rallye beantwortet. Wichtige Punkte konnten aber auch an den Ständen mit Bewegungsangeboten geholt werden. Das waren die Punkte, die der Klasse 5b von der Thomas-Mann-Schule den Sieg brachten. Jubel kam auf, als die Gewinnerklasse genannt wurde. Die Siegerklasse wird auch diesmal wieder vom Oberbürgermeister persönlich den Wanderpokal und die Hausaufgabenhefte zu suchtpräventiven und gesundheitsfördernden Themen übergeben bekommen.

Im Ergebnis der Befragung der Schüler zu den Eindrücken, die diese Präventionsveranstaltung hinterließ, kam das überaus positive Echo zum Ausdruck.

Besonderer Dank gilt allen Mitwirkenden des Arbeitskreises Suchtprävention Erfurt, die die Mitmach-Aktionen sowie die Informationsstände abwechslungsreich zu den verschiedensten Themen wie Rauchen, Alkohol, gesunde Ernährung, Mundgesundheit und Medien vorbereiteten und betreuten.