Freizeit- und Erholungspark Nordstrand

Der schöne Kiessee liegt im Freizeit- und Erholungspark Nordstrand am Rand der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Freizeit- und Erholungspark Nordstrand

Zum Nordstrand 4
99085 Erfurt

Öffnungszeiten saisonal:
Mo. - So. 9 - 21 Uhr

Breite: ca. 0,55 km
Länge: ca. 0,65 km
Fläche: ca. 3,50 km²
Tiefe: bis zu 8,00 m

Wasserski Erfurt Wasserskilift am Nordstrand

Am Nordstrand

Tel. 0361 7968764

Tauchausbildungszentrum Erfurt - Thüringen
Yellow Submarine

Zum Nordstrand 4
99085 Erfurt

Tel. 0361 6547835
Tel. 0172 7910464

Fax 0361 6547835

Bereits 1972 wurden die ausgebauten Kiesgruben, die sich mit Grundwasser gefüllt hatten, als Naherholungsgebiet "Nordstrand" eröffnet. Ein Erholungsgebiet, dass viel alten Baumbestand, gepflegte Rasenflächen, die zu einem Picknick mit der ganzen Familie einladen und auch Natur pur zu bieten hat!

Dieser See ist nicht nur aufgrund seiner zentralen Lage bei den Gästen sehr beliebt, sondern auch wegen des sauberen Wassers und des Sandstrands, der ein Sommer-Urlaubsgefühl vermittelt. Badegäste, Wassersportfans und Beachvolleyballer kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch Angler können ihr Glück versuchen, denn Sportfischen ist im See mit einer gültigen Lizenz erlaubt. Die Liegewiesen haben viele angenehme Schattenplätze und laden zum Entspannen ein. Manchmal finden besondere Events statt, wie Nachtbaden oder auch Musikfestivals am Strand.

Neben Schwimmen und Tauchen kann man im See Wasserski fahren, indem Wasserskilifte die Fahrer auf dem See ziehen. Spezielle Seilanlagen ermöglichen das Wakeboarden, man steht also nicht frontal zur Fahrtrichtung, sondern seitlich wie beim Snowboarden. Ein Riesen Spaß für jung und alt. Inzwischen verlegen viele Firmen Ihre Betriebsfeiern an den Nordstrand, weil sich Spaß und Erholung hier so leicht verbinden lassen.

Sollte sich der Hunger melden, so gibt es ein Imbiss/Restaurant an der Tauchbasis und Wasserskianlage, auch sanitäre Anlagen sind hier vorhanden. Möchte man länger bleiben, so kann man hier nach Absprache mit der Tauchbasis campen.

Alles in allem ein See, der viele Wassersportmöglichkeiten bietet und durch seine Nähe zur Stadt gut mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln(!) erreichbar ist.

Wasserski

Von Mai bis September bietet der Wasserskilift die Möglichkeit Wasserski und Wakeboard zu fahren. Stunden-, Tages- und Jahreskarten für den Lift kann man hier käuflich erwerben, sowie sich Ausrüstung leihen. Spezielle Angebote, wie die "Happy Hour" runden das Angebot ab (jeden Montag (14 bis 16 Uhr, 2 Stunden fahren – nur 1 Stunde bezahlen!).

Tauchbasis

In Deutschland tauchen lernen – im Urlaub tauchen genießen!

Zum Schnupperkurs im Nordstrand und die ersten Eindrücke eines Unterwasserausfluges sammeln. Ein unvergessliches Erlebnis! Wer direkt seinen Tauchschein machen möchte, kann dies nach den 5 Ausbildungsstandards der CMAS oder SSI erlernen. Alle weiteren Infos gibt es direkt in der Tauchschule.