Angermuseum: Veranstaltungen im Mai 2016

Das Angermuseum lädt zu zahlreiche Veranstaltungen wie Führungen, Vorträge und Kunstpausen ein. Außerdem veranstaltet das Angermuseum Workshops und Kinderführungen.

Führungen, Vorträge und Kunstpausen am Mittag

Zahlreiche Ausstellungsbesucher in einer Galerie
Foto: Führungen durch die Ausstellungen werden regelmäßig angeboten. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey

Sonntag, 1. Mai, 15 Uhr
Kuratorenführung durch die Sonderausstellung "Hans Purrmann – Die Farben des Südens", mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz,

Dienstag, 3. Mai, 18:30 Uhr
Vortrag: "Hans Purrmann als Zeichner", mit Dr. Felix Billeter, Hans Purrmann Archiv, München. Eintritt frei

Mittwoch, 4. Mai, 13 Uhr
Kunstpause am Mittag 10 Minuten Kunstbetrachtung, mit Thomas von Taschitzki. Eintritt frei

Donnerstag, 5. Mai, 15 Uhr
Führung durch die Gemäldegalerie, mit Thomas von Taschitzki

Sonntag, 8. Mai, 15 Uhr
Führung durch die Sonderausstellung "Hans Purrmann Die Farben des Südens", mit Nina Palme

Mittwoch, 11. Mai, 13 Uhr
Kunstpause am Mittag 10 Minuten Kunstbetrachtung, mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz. Eintritt frei

Donnerstag, 12. Mai, 15 Uhr
Führung durch den Heckel Raum, mit Thomas von Taschitzki

Sonntag, 15. Mai, 15 Uhr
Kuratorenführung durch die Sonderausstellung "Hans Purrmann – Die Farben des Südens", mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz

Montag, 16. Mai, 15 Uhr
Finissage Sonderausstellung "Hans Purrmann – Die Farben des Südens", mit der Enkelin von Hans Purrmann Annette Freifrau von König

Mittwoch, 18. Mai, 13 Uhr
Kunstpause am Mittag 10 Minuten Kunstbetrachtung, mit Dr. Miriam Krautwurst. Eintritt frei

Donnerstag, 19. Mai, 15 Uhr
Führung durch die Sammlung Kunsthandwerk, mit Dr. Miriam Krautwurst

Mittwoch, 25. Mai, 13 Uhr
Kunstpause am Mittag 10 Minuten Kunstbetrachtung, mit Karsten Horn. Eintritt frei

Donnerstag, 26. Mai, 15 Uhr
Führung durch die Mittelaltersammlung, mit Karsten Horn

Museumspädagogik

Das Angermuseum bietet eine Reihe von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an. Bei Rundgängen und Führungen können so das Museum, die Gemäldegalerie und die Sonderausstellung entdeckt werden. Hierbei stehen nicht nur die Kunstwerke im Mittelpunkt, sondern auch das eigene kreative Gestalten.