Kirchen in Erfurt: Martinikirche

Martinikirche

Die Martinikirche wurde 1456 eingeweiht. Nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde sie im Jahr 1664 wieder aufgebaut. Die erneute Kriegszerstörung der Kirche im Jahr 1813 führte in den Jahren von 1818 bis 1821 zur Errichtung eines Neubaus der Martinikirche.

Eine Renovierung der Kirche erfolgte 1927. Das Kircheninnere wurde in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts renoviert.