Gustav-Adolf-Kirche, Erfurt-Südost

Evangelische Gustav-Adolf-Kirche im Kirchspiel Südost mit den Kirchgemeinden Daberstedt, Melchendorf-Dittelstedt

Kirche unter blauem Himmel
Gustav-Adolf-Kirche Melchendorf, 2005 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / R. Lemitz
work
Singerstraße 1
99099 Erfurt-Herrenberg
Deutschland

Singerstraße 1, 99099 Erfurt-Herrenberg
Kleine Kirche mit hohem Turm, davor ein Feldweg und ein einzelner Baum.
Foto: Gustav-Adolf-Kirche Melchendorf, 1954 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / Stadtarchiv

Die Gustav-Adolf-Kirche entstand, da die beiden benachbarten Dörfer Melchendorf und Dittelstedt  katholisch waren, die Anzahl evangelischer Einwohner aber durch Zuzug seit dem 19. Jahrhundert stetig wuchs. So wurde die Kirche 1900/01 in der freien Flur zwischen Melchendorf im Süden und Dittelstedt im Norden im neoromanischen Stil errichtet.