Ortsteilfriedhof: Kommunaler Friedhof Schmira

Allgemeines

Trauerhalle auf dem Friedhof Schmira
Foto: Kommunaler Friedhof Schmira

Im Südwesten Erfurts liegt mit einer Größe von 2 900 m² der Friedhof Schmira.

Er befindet sich zentral gelegen an der Frienstedter Straße und ist von einem Wohngebiet umschlossen.

Der Gehölzbestand des Friedhofs wird vorwiegend durch Birken bestimmt, welche die Hauptachse der Friedhofsanlage säumen.

Die kleine Feierhalle, die durch ihre zentrale Lage den Friedhof in zwei Bereiche gliedert, bietet 20 Sitzplätze für Trauerfeiern. Parkflächen stehen parallel zur Einfriedung entlang der Frienstedter Straße zur Verfügung.

Daten und Fakten

Lageplan des Ortsteilfriedhof mit Angaben zu Grabanlagen, Lage der Trauerhalle, Wasserstellen und Abraumplätzen, sowie zu den Eingängen und Parkplatzhinweis.
Karte: Lageplan Ortsteilfriedhof Schmira Karte: © Stadtverwaltung Erfurt

Friedhofsverwaltung
Stadtverwaltung Erfurt

Friedhofsträger
Landeshauptstadt
Erfurt

Daten
Fläche des Friedhofes: 0,34 ha
Anzahl der Grabanlagen: 152
Sitzplätze in der Feierhalle: ca. 24

Öffnungszeiten
Der Friedhof ist durchgehend geöffnet.

Adresse und Lage

work
Frienstedter Straße
99094 Erfurt-Schmira

Frienstedter Straße, 99094 Erfurt-Schmira

Weitere Informationen

Denkmäler und Kriegsgräber

In einer Rasenfläche ist ein Rechteck mit einer Betonkante eingefasst und mit Stauden bepflanzt. In der Fläche stehen drei Granitkreuze mit den Namen der Opfer. Im Hintergrund stehen große Gehölze am Friedhofszaun.
Foto: Kriegsgräber auf dem Ortsteilfriedhof Schmira Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Nördlich der Feierhalle befinden sich drei Kriegsgräber mit gefallenen aus den Jahren 1942 und 1945 mit namentlicher Nennung auf Granitkreuzen sowie eine historische Grabstätte im Eingangsbereich.