Erfurter Sportler: Kai Röckert

Kai Röckert ist dreifacher Ironman Age-Group World-Champion Hawaii. Er ist seit 1990 Lehrer für Ethik und Sport im Marie-Curie-Gymnasium in Bad Berka. 1989 kam er zum Triathlon und qualifizierte sich 1998 als einer von 1500 Athleten für den Ironman.

Sportliche Vita

Insgesamt bewerben sich weltweit bis zu 50.000 Sportler für diesen Wettkampf. In den letzten drei Jahren war Kai Röckert in Hawaii jeweils bester seiner Altersklasse und zwei Mal schnellster Amateur. 1999 durchbrach er mit 8:55:20 Stunden die 9-Stunden-Schallmauer.

"Jeder Sportler, der in Hawaii starten darf, ist schon ein Sieger", weiß Kai Röckert. "Alles ist intensiver, die Emotionen, das Zusammengehörigkeitsgefühl, der Kampfgeist, die Angst vor dem Versagen und die Freude im Ziel. Ich kenne kein adrenalingetränkteres Glücksgefühl als nach 226 Kilometern unter dem Jubel tausender Zuschauer und von Freunden das Ziel zu erreichen. Man spürt keinen Schmerz, keine Anstrengung, keine Zweifel - nur noch Glück und unbeschreibliche Freude." (Kai Röckert)

Geboren

05.04.1970 in Sondershausen

Sportart

Triathlon

Beruf

Lehrer für Ethik und Sport

Größte Erfolge

  • Dreimaliger Ironman Age-Group World-Champion Hawaii
  • 2000 zum Sportler des Jahres der World-Triathlon-Coperation

Vereine/Teams

TSV Erfurt, LTV Erfurt

Trainer

Frank Zühlke, Michael Walther, Jens Lang, er selbst