Förderung durch individuelle Therapie und Ausstieg aus der Sucht

16.09.2014 16:00 – 16.11.2014 17:00

Gemeinschaftsausstellung des MitMenschen e.V. und der Kolping - Dienstleistung GmbH

Kohlezeichnung die das Rathaus der Landeshauptstadt Erfurt darstellt
Rathaus in Erfurt Bild: © Karl Heinz Kolzenburg
16.11.2014 17:00

Förderung durch individuelle Therapie und Ausstieg aus der Sucht

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kulturdirektion
Veranstaltungsort Rathaus Galerie Etage 2, Fischmarkt 1, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Öffnungszeiten des Rathauses:

Mo, Di, Do 08:00 - 18:00 Uhr
Mi 08:00 - 16:00 Uhr
Fr 08:00 - 14:00 Uhr
Sa, So, Feiertag 10:00 - 17:00 Uhr.

Die Ausstellungen in den Etagen 1 und 2 können am Wochenende/Feiertag nur auf Anfrage besichtigt werden.

Vom 16. September bis 16. November 2014 geben der Verein MitMenschen e.V. und die Kolping-Dienstleistung GmbH mit 2 Ausstellungen in der Galerie Etage 2 des Rathauses der Landeshauptstadt Einblicke in ihre Arbeit.

Der Verein MitMenschen e.V. zeigt eine Fotoausstellung, die dem Besucher das Projekt "FIT - Förderung durch individuelle Therapie" vorstellt und dessen Arbeitsbereiche und die dort entstandenen Produkte nahebringt. Das Projekt hat das Ziel,  die Arbeitsfähigkeit der Teilnehmenden wieder herzustellen und diese stabil auf dem Arbeitsmarkt oder in eine weiterführende Maßnahme zu integrieren. Außerdem sollen die teilnehmenden Personen  mittels individueller Förderung sowie sozialpädagogischer Betreuung befähigt werden, ihren Alltag zu strukturieren und besser zu bewältigen.

Parallel wird die Ausstellung "Altes schönes Erfurt" mit den Arbeiten von Karl-Heinz Kolzenburg gezeigt, der mit Hilfe der Kunsttherapie den Ausstieg aus der Sucht geschafft hat. Mit den ausgestellten Exponaten zeigt der Hobbykünstler seine Verbundenheit zu Erfurt. Das Projekt wurde betreut von der Kolping- Dienstleistung GmbH.