Luther. Der Auftrag: Martin Luther und die Reformation in Erfurt

22.04.2017 16:00 – 18.06.2017 18:00

Im Jahr 1917, mitten im ersten Weltkrieg, organisierte Edwin Redslob im Städtischen Museum Erfurt (heute Angermuseum) eine Sonderausstellung zu Luther und der Reformation in Erfurt. Auch 1983 war Erfurt, neben Berlin, ein wichtiger Ort der staatlichen Luther-Ehrung. Im Haus Zum Roten Ochsen wurde die Ausstellung "Erfurt. Luther-Dialoge" gezeigt.

Farbige Zeichnung einer Landschaft, im Hintergrund eine Burg, rechts ein Mensch.
Carl Fingel, "Ein feste Burg ist unser Gott", 19. Jahrhundert, farbige Pinselzeichnung, Papierschnitt, dreidimensional, Angermuseum Erfurt Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban
18.06.2017 18:00

Luther. Der Auftrag: Martin Luther und die Reformation in Erfurt

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kulturdirektion, Kunstmuseen
Veranstaltungsort Angermuseum, Anger 18, 99084 Erfurt

Anknüpfend an die historischen Ereignisse widmet sich das Angermuseum im April des Jahres 2017 den Wandlungen des Gedenkens an Luther und die Reformation vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Eröffnung am Samstag, 22. April, 16 Uhr.