Erfurt in Farbe – 1870 bis 1920

12.12.2017 10:00 – 23.02.2018 18:00

Historische Erfurt-Motive als Schwarzweißfotos sind allgemein bekannt. In Farbe kennt man die Stadt in dieser Zeit bisher lediglich durch Postkarten in mehr oder weniger guter Qualität.

Panoramablick über Erfurt
Blick vom Steiger über Erfurt, 1907 Bild: © Stadtverwaltung Erfurt/Stadtarchiv
23.02.2018 18:00

Erfurt in Farbe – 1870 bis 1920

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
Veranstaltungsort Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21, 99084 Erfurt

Eine Fotoausstellung im Stadtarchiv

Im Bildarchiv des Stadtarchives Erfurt fand sich eine ungewöhnliche Sammlung von ca. 260 Farbdias, Glaspositiven im Format 8,5 x 10 cm. Dabei handelt es sich um Reproduktionen von meist älteren Fotografien, die häufig auch im Bestand des Stadtarchives nachgewiesen werden konnten. Die in Schwarzweiß gefertigten Glasdiapositive wurden mit teilweise künstlerischer Professionalität manuell koloriert – mit Pinsel und Farbe!

Beim Betrachten der hier gezeigten Farbfotografien wird eines deutlich: Gegenüber historischen Schwarzweiß-Fotos verspürt man heute immer eine gewisse Distanz. Die Farbfotografien, die uns unsere Stadt vor über 100 Jahren zeigen, erzeugen dagegen eine große Suggestivkraft. Obwohl die nicht immer perfekte Farbgebung und andere Mängel das Alter signalisieren, ist doch die scheinbare Nähe für den heutigen Betrachter spürbar.

Die Ausstellung ist bis zum 23. 02. 2018 im Stadtarchiv Gotthardtstraße 21 zu sehen.