Erfurter Fotografen – Dokumentare des Stadtbildes

24.02.2018 10:00 – 30.09.2018 17:00

Die Nachlässe Erfurter Fotografen bereichern die Bestände des Erfurter Bildarchivs wesentlich. Kaum war die Fotografie erfunden, machten sich auch in Erfurt Fotografen auf den Weg, die schöne Stadt zu fotografieren – jeder mit anderem Blick und mit anderer Handschrift.

Historisches Foto, das ein altes Gebäude zeigt
Altes Rathaus um 1860 Bild: © Stadtverwaltung Erfurt/Stadtarchiv
30.09.2018 17:00

Erfurter Fotografen – Dokumentare des Stadtbildes

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
Veranstaltungsort Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21, 99084 Erfurt
Video: Frau Richter spricht über die Ausstellung "Erfurter Fotografen". © Stadtverwaltung Erfurt
Schwarz-weiß Foto, auf dem ein Auto, eine Straßenbahn und die Verkehrskanzel "Angerturm" zu sehen sind
Foto: Angerkreuzung im Mai 1961 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Stadtarchiv

Die Ausstellung zeigt Bilder von acht Erfurter Fotografen aus 120 Jahren, von 1860 bis 1980.

Sie wird am 24. Februar, um 10 Uhr, zum Beginn des Tages der offenen Tür eröffnet.

Geöffnet ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Stadtarchivs:

  • Montag: 8 – 16 Uhr
  • Dienstag: 8 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 8 – 16 Uhr
  • Donnerstag: 8 – 16 Uhr
  • Freitag: 8 – 12 Uhr