Ausstellungen der Landeshauptstadt Erfurt

Eine chronologische Übersicht der redaktionell gepflegten Ausstellungen mit der Möglichkeit die Ausstellungen zeitlich und thematisch mittels Kategorien zu filtern.

Chronologische Auflistung der Ausstellungen und Archiv

Holzskulptur.
© Dominikanerkonvent St. Johannes Baptist, Dortmund. Foto: Ansgar Hoffmann

Barfuß ins Himmelreich?: Martin Luther und die Bettelorden in Erfurt | Erfurt.de

18.05.2017 10:00 – 12.11.2017 18:00

Einer der berühmtesten und mit Sicherheit folgenreichsten Bettelordenmönche war Martin Luther. Der Umstand, dass er 1505 als Student der Erfurter Universität dem streng observanten, jedoch gelehrten und der Welt zugewandten Orden der Augustinereremiten beitrat, bildet den Anlass, die Rolle der Bettelorden in der Geschichte der Stadt Erfurt zu thematisieren.

Weiterlesen

Kopie einer Darstellung
© Bayerische Staatsbibliothek

Erfurt, Luther und die sieben freien Künste | Erfurt.de

26.04.2017 10:00 – 30.11.2017 18:00

Im April 1501kam der 17-jährige Martin Luther nach Erfurt, um sich an der weit bekannten, vielgerühmten Universität zum Studium einzuschreiben. Auf Wunsch seines Vaters sollte er Jura studieren. Bevor er jedoch Student an der juristischen Fakultät werden durfte, musste er nach damaliger Studienordnung das Studium der sieben freien Künste an der philosophischen Fakultät absolvieren. Was aber lässt sich darunter verstehen? Was wurde vermittelt? Dieser Frage widmet sich die ganz kleine Ausstellung "Erfurt, Luther und die sieben freien Künste" im Stadtarchiv Erfurt.

Weiterlesen

Farbmosaik mit Kreuz in der Mitte.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Josep Renau und sein Erfurter Wandbild | Erfurt.de

07.04.2017 10:00 – 28.05.2017 18:00

Ausstellung in Kooperation mit dem Institut für Kulturstudien an der technischen Universität Dresden und der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Erfurt.

Weiterlesen

Mann mit langem Haar und Barth trägt ein Lamm als Symbol für den sich opfernden Christus auf seinen Schultern.
© Kunstmuseen der Landeshauptstadt Erfurt, Angermuseum, Inventar-Nr. 4411

Cranach vor und nach der Reformation | Erfurt.de

25.03.2017 10:00 – 25.06.2017 18:00

Ausstellung im Angermuseum, dem Kunstmuseum der Landeshauptstadt, mit Leihgaben aus Privatbesitz

Weiterlesen

Kinderbild zum Thema Stadt, zu sehen ist eine Draufsicht
© Stadtverwaltung Erfurt/KinderKunst e. V.

Kinder sehen die Stadt – aus dem Bestand des KinderKunst e. V. | Erfurt.de

28.02.2017 16:00 – 18.06.2017 18:00

Der KinderKunst e. V. beherbergt in seinem Archiv der Sammlung Dr.-Birgit-Dettke über 12.000 künstlerische Arbeiten von Kindern und Jugendlichen aus den vergangenen hundert Jahren. Durch ihren Umfang und ihre historischen Besonderheiten ist diese Sammlung in Deutschland einmalig.

Weiterlesen

„Geld stinkt nicht“: Erfurt und der Waidhandel | Erfurt.de

06.12.2016 10:00 – 02.04.2017 18:00

Erfurt war die bedeutendste deutsche Waidhandelsstadt im Mittelalter. Sogar in der berühmten „Liber chronicarum“ des Hartmann Schedel von 1493 wurde als Besonderheit Erfurts „ein Kraut Waidt genannt, zur Färbung der Tücher dienlich“ hervorgehoben.

Weiterlesen

Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses | Erfurt.de

31.10.2016 10:00 – 14.02.2017 18:00

Wanderausstellung des Deutschen Historischen Museums Berlin in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Internationalen Martin Luther Stiftung. Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Weiterlesen

Malerische Arbeiten von Klaus Damm | Erfurt.de

09.06.2016 18:00 – 28.10.2016 12:00

In den Räumen des Personal- und Organisationsamtes der Stadtverwaltung Erfurt zeigt die Volkshochschule Werke eines Kursteilnehmers der Erfurter Malschule.

Weiterlesen

Von Nay bis Altenbourg: Meisterwerke der deutschen Nachkriegsmoderne aus einer Privatsammlung | Erfurt.de

05.06.2016 10:00 – 11.09.2016 18:00

Das Angermuseum Erfurt zeigt Spitzenwerke deutscher Kunst nach 1945 aus einer bisher unbekannten Privatsammlung. Zu deren Schätzen zählen mehrere Gemälde von Ernst Wilhelm Nay (1902-1968), einem der bedeutendsten Künstler der zweiten Generation der Moderne, dessen Werkentwicklung von gegenständlichen zu abstrakten Bildfindungen führte. Einen weiteren Höhepunkt der Sammlung bilden 40 Meisterzeichnungen Gerhard Altenbourgs (1926-1989), dessen singuläres Werk weltweit gewürdigt wird.

Weiterlesen

Siegel – Münzen – Prunkgerät: Zeichen von Macht und Würde | Erfurt.de

22.05.2016 10:00 – 10.07.2016 18:00

Herrscher, Amtsträger und Institutionen bedienen sich bis heute verschiedener Formen der öffentlichen Selbstdarstellung und Repräsentation. Dabei werden Macht, Amt und Status durch Kleidung, Schmuck und Prunkgerät inszeniert, die aufgrund ihres Symbolcharakters fest zugeordnete Bedeutungen besitzen – wie Wörter einer Sprache.

Weiterlesen

„talentCAMPus“ – Ein innovatives Ferienangebot | Erfurt.de

05.04.2016 16:00 – 04.10.2016 11:20

Der Talent-Campus ist ein ganztägiges Ferienbildungsprogramm, welches über das Förderprogramm „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter Beteiligung des Deutschen Volkshochschulverbandes ins Leben gerufen wurde.

Weiterlesen


1 - 20 von 65