"Mach dir ein Bild!" - Kulturelles Jahresthema 2016

Die Stadt Erfurt hatte den kulturellen Schwerpunkt im Jahr 2016 auf die Bildende Kunst gelegt. Akteure in der Stadt waren zum künstlerischen Handeln und zur Kooperation aufgefordert. Die Haushaltsmittel für das 2016 geplante kulturelle Jahresthema "Mach Dir ein Bild" stehen aber aufgrund der angespannten Haushaltssituation leider nicht zur Verfügung.

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Schriftzug "Mach dir ein Bild" auf symbolisierten Adressanhänger
Grafik: Logo "Mach dir ein Bild" Grafik: © Felix Schwager

Das kulturelle Jahresthema der Landeshauptstadt Erfurt soll gemäß strategischem Kulturkonzept der Landeshauptstadt Erfurt, DS 2146/12, zweijährlich wichtige Themen und Bezüge aufgreifen, die unterschiedliche Akteure in der Stadt zum künstlerischen Handeln und zur Kooperation auffordern.

Die Stadt Erfurt hat mit dem am 01.10.2014 gefassten Stadtratsbeschluss den kulturellen Schwerpunkt im Jahr 2016 auf die Bildende Kunst gelegt.

 Der Begriff Bildende Kunst hat sich als Sammelbezeichnung für die visuell gestaltenden Künste eingebürgert, die vorwiegend mit Materialien arbeiten. Neben den klassischen Gattungen Archi­tektur, Bildhauerei, Malerei, Grafik, Kunsthandwerk und ab erster Hälfte des 20. Jahrhunderts auch der künstlerischen Photographie bzw. dem Film werden mit Beginn des letzten Viertels des 20. Jahr­hunderts auch Mischformen und Konzeptkunst bis hin zu Darlegungen der reinen Idee als Rand­bereiche der Bildenden Kunst zugeordnet. Infolge der Entwicklung neuer Medien und der fortschreitenden Ausweitung des Kunstbegriffes im 20. Jahrhundert, wird der Begriff Bildende Kunst heute sehr viel weiter gefasst und ist im Einzelfall nicht mehr eindeutig von anderen Kunstformen abzugrenzen.

Dies begünstigt den Ansatz des kulturellen Jahresthemas, den gewähl­ten Schwerpunkt mit anderen Kunstformen im Sinne interdisziplinärer Projekte zu verbinden und daraus wiederum Neues zu generieren. Die freie Kultur- und Kunstszene in Erfurt verfügt über vielfältige personelle und künstlerische Potenziale, um diesem Ansatz gerecht zu werden. Der Drang nach Erneuerung und Beschleunigung ist in der Gegenwart stark ausgeprägt; das trifft sowohl auf die professionelle Kunstszene als auch auf das Laienschaffen – hier freilich weniger spürbar – zu. Diese,  sich in aktuellen Schaffensprozessen abzeichnende und zu erlebende Tendenz  greift das gewählte Jahresthema 2016 ganz bewusst auf. Es will anregen, sich mit den verschiede­nen Genres der Bildenden Kunst auseinanderzusetzen und innovative Veranstaltungs- und Aus­stel­lungs­projekte zu entwickeln, die zu einer qualitativen Bereicherung des kulturellen Angebotes in Erfurt beitragen.

Meldungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen zum Jahresthema im Zeitraum der nächsten 10 Tage

Alle Veranstaltungen

Es sind keine Einträge vorhanden.