"Von alten Mären und wundersamen Klängen"

19.07.2014 19:30 – 19.07.2014 21:00

Ein Streifzug durch die Literaturgeschichte beim Klang seltener Instrumente mit dem Ensemble Sonabilis

Zwei Männer in den historischen Kostümen von Bettelmönch und Spielmann. Der Spielmann hält ein Tamburin und der Mönch liest von einer Schriftrolle vor, die er in den Händen hält.
Ensemble Sonabilis Foto: © Angelika Kemter
19.07.2014 21:00

"Von alten Mären und wundersamen Klängen" - Ein Streifzug durch die Literaturgeschichte

Genre Veranstaltung
Veranstalter Ensemble Sonabilis
Veranstaltungsort Rathaus, Festsaal, Fischmarkt 1, 99084 Erfurt

Informationen zur Veranstaltung: "Von alten Mären und wundersamen Klängen"

"Uns ist in alten Maeren" - unter diesem Leitgedanken entführen Dieter Schumann von der Erfurter „Camerata" und Autor Bernd Kemter die Zuschauer und Zuhörer auf einen Streifzug durch die deutsche Literaturgeschichte. Wie sprach man um 800, um 1000, 1200, 1400 und 1600? Wie wandelte sich die Sprache zu dem, was wir heute Deutsch nennen?

Der Bogen des Dialogs zwischen Max, dem Spielmann, und Bruder Eicke, dem Bettelmönch, spannt sich von den Merseburger Zaubersprüchen, dem Hildebrandlied, der hohen und niederen Minne des Walther von der Vogelweide, über Predigten Meister Eckharts, bis zu den trotzigen Versen Ulrich von Huttens.

Weitere Termine:

  • 19.07.2014, 19:30

Hinweis:

Bitte Voranmeldung unter +49 361 5623260.

Der Veranstalter: Ensemble Sonabilis

Wir über uns

Das Ensemble "Sonabilis", bestehend aus Dieter Schumann von der "Erfurter Camerata" und Bernd Kemter, Autor aus Gera, widmet sich seit vielen Jahren der Pflege der deutschen Sprache vom Mittelalter bis zum Barock.

Dieter Schumann
work
Pergamentergasse 37
99084 Erfurt

Pergamentergasse 37, 99084 Erfurt