Kabarett: "Mein Leben als Tod"

25.07.2014 19:30 – 25.07.2014 21:00

Kabarett, Soloprogramm im Rahmen der Veranstaltungen "100 Jahre Hauptfriedhof Erfurt"

Kabarettist "Der Tod" in drei Posen, wie immer mit schwarzer Kutte und Kapuze, das Gesicht nicht erkennbar. Einmal mit Sense, Radieschen und am Mikrofon stehend.
Foto: © d2mberlin GmbH
25.07.2014 21:00

Kabarett: "Mein Leben als Tod"

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Garten- und Friedhofsamt
Veranstaltungsort Hauptfriedhof, Innenhof der Friedhofsverwaltung, Binderslebener Landstraße 75, 99092 Erfurt

Weitere Informationen

Der Tod (Berlin)

„Der mehrfach ausgezeichnete und aktuell für den Prix Pantheon 2014 nominierte Comedian (u.a. Gewinner des Jurypreises 2013 "Das große Kleinkunstfestival der Wühlmäuse", Gewinner des "Kupferpfenning-Wettstreit 2013", der RBB FritzNacht der Talente 2011, des Stockstädter Römerhelms 2012, und des Publikumspreises bei Amici Artium 2012) spricht in schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor zu seinem Publikum, erzählt über liegengebliebene Arbeit wie die Rentnerschwemme, liest aus seinem dunklen Tagebuch vor und
singt schaurig schön von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca.

  • „Mit Witz und Charme begegnet der Berliner Comedian dem Tabuthema Nr. 1 der modernen Gesellschaft“ (Heinz Magazin Dortmund)
  • „Ein Sensenmann zum Totlachen!“ (Süddeutsche Zeitung)
  • „Teuflisch gut.“ (Münchner Merkur)

Weitere Informationen

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 12 Euro
Kartenverkauf: Ausverkauft!