Märchenerzähler "Der Tod im Pflaumenbaum"

19.09.2014 19:00 – 19.09.2014 21:00

Lesung, im Rahmen der Veranstaltungen "100 Jahre Hauptfriedhof Erfurt"

Der Märchenerzähler Jörn-Uwe Wulf sitzt an seiner keltischen Harfe und spielt.
Foto: © Jörn-Uwe Wulf
19.09.2014 21:00

Märchenerzähler "Der Tod im Pflaumenbaum"

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Garten- und Friedhofsamt
Veranstaltungsort Hauptfriedhof, vor den Trauerhallen, Binderslebener Landstraße 75, 99092 Erfurt

Weitere Informationen

Jörn-Uwe Wulf (Hamburg)

 

Einzigartige, heitere und wunderbare Geschichten von Leben und Tod. Jörn-Uwe Wulf erzählt und umrahmt sie mit seiner Musik auf der keltischen Harfe.

Wie verhandelt man mit dem Tod?
Unsterblichkeit - um Himmels Willen!
Katzenartige Bestattungshindernisse
Der Kuss des Todes
Wie singt der Mensch sein Schicksal?

Die Märchen beschreiben bildhaft den Tod als Übergang, Zustand und Person.

Alle Texte bieten einen ungewöhnlichen, anspruchsvollen und vergnüglichen Zugang zum Leben und zum Tod. Die Texte stammen aus Frankreich, Arabien, Westafrika, Irland, England, Tibet, Griechenland, Japan, China, der Türkei und Deutschland.

 

Weitere Informationen

Veranstaltungstermin:

  • Freitag, 19.09.2014

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Kartenverkauf: ab 01.06.2014 in der Friedhofsverwaltung und an der Abendkasse