Die Bibliothek von Schloss Molsdorf: Kunstwissenschaftler Jörg-Heiko Bruns spricht über die Entstehung der Sammlung der Erotik

25.04.2015 15:30 – 25.04.2015 16:30

1982 wurde das Erotica-Cabinett, das aus einer Grafiksammlung und einer Bibliothek besteht, gegründet. 1672 Bände sind vorhanden, davon 42 Bände historischer Buchbestand (18./19. Jh.)

Feine Blütendarstellung
Bibliothek Schloss Molsdorf: Malerei im Inneren eines Wandschrankes Foto: © Falko Behr
25.04.2015 16:30

Die Bibliothek von Schloss Molsdorf und die Entstehung der Sammlung der Erotik

Genre Veranstaltung
Veranstalter Kunstmuseen der Landeshauptstadt Erfurt
Veranstaltungsort Schlossmuseum Molsdorf, Schloßplatz 6, 99094 Erfurt

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:
Di - So 10:00 - 18:00 Uhr

Das Erotica-Cabinett besteht aus einer Grafiksammlung und einer Bibliothek

ein Paar, abgebildet auf einer Grafik
Foto: Elfriede Weidehaus: Liebespaar Foto: © Schlossmuseum Molsdorf

Der Bestand, der belletristische und wissenschaftliche Werke enthält, basiert auf der Sammlung der Stiftung Reißmann und medizinischen Werken aus dem Besitz von Gustav Hesse. Der Bestand wird ergänzt durch eine Bücherschenkung aus dem Nachlass des Thüringer Malers Otto Knöpfer.