Salongespräch im Nerly "Fluchtpunkt Heimat"

01.10.2015 18:00 – 01.10.2015 20:00

Menschen gehen über Grenzen, Grenzen gehen über Menschen. Heimat – ein Ort, oder eher doch ein Gefühl?

Bild von Maral und Madani für das Salongespräch im Nerly.
Foto: © Katja Kuhl und Mirjam Knickriem
01.10.2015 20:00

Salongespräch im Nerly "Fluchtpunkt Heimat"

Genre Veranstaltung
Veranstalter Kooperationsveranstaltung der Beauftragten für Migrations- und Integration, des Kriminalpräventiven Rats (KPR) und dem Lokalen Arbeitsplan gegen Rechtsextremismus (LAP) der Stadt Erfurt
Veranstaltungsort Café Nerly, Marktstraße 6, 99084 Erfurt

Es warten interessante Gäste auf ein interessiertes Publikum, um einen kurzweiligen Abend mit vielfältige Einblicken und vielleicht auch Ausblicken zu erleben.

Unsere Gäste sagen:

„…Sehnsucht nach einem Ort, an dem man sich heimisch fühlt“
(Frau Proschat Madani, Schauspielerin)

„Ich fühle mich als Teil der oberbayerischen Gesellschaft“
(Herr Adnan Maral, Schauspieler)

„Heimat ist da, wo man sich nicht erklären muss“
(Frau Natalja Scharonin, politisch engagierte Erfurterin)

„Heimat als Spannung zwischen Ankommen und Weggehen“
(Herr Hubertus Staudacher, Islambeauftragter des Bistums Erfurt)

Moderation: Herr Carsten Rose – Radio F.R.E.I.

Gemeinsame Veranstaltung der Migrations- und Integrationsbeauftragten der Stadt Erfurt mit dem Kriminalpräventiven Rat und dem Lokalen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus der Stadt Erfurt.