Führung in der Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha“

27.04.2016 16:30 – 27.04.2016 17:30

Die Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha“, die in Zusammenarbeit mit der Forschungsbibliothek Gotha entstanden ist, gibt einen Einblick in die wechselvolle Verlagsgeschichte. Es spricht Karin Kosicki, Chefrestauratorin Zentrale Restaurierungswerkstätten.

Eine Dame vor einer Ausstellungstafel.
Die Gothaer Welt aus Kupfer: Karin Kosicki erklärt das Verfahren zur Erhaltung der Druckplatten Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / S. Glaubrecht
27.04.2016 17:30

Führung in der Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Druckereimuseum und Schaudepot der Museen der Stadt Erfurt im Benary-Speicher
Veranstaltungsort Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher, Brühler Straße 37 (im Sparkassen-Finanzzentrum), 99084 Erfurt

Die Ausstellung im Benary-Speicher hat, abgestimmt auf die Sammlungen im Haus, zwei Schwerpunkte: Im Druckereimuseum wird in guter Tradition wieder eine besondere Facette der Druckereikunst gezeigt – diesmal der seit dem 19. Jahrhundert im Perthes Verlag Gotha praktizierte Druck von Landkarten. Schautafeln, historische Fotos, originale Druckplatten, Werkzeuge und gedruckte Karten vermitteln einen Einblick in den Landkartendruck und dessen Herstellungstechniken, wie dem Kupferstich, der Lithographie, dem Kupfer- und Steindruck sowie dem Umdruckverfahren.

Im Schaudepot beschäftigt sich ein zweiter Teil der Ausstellung mit der vom Justus Perthes Verlag initiierten Erforschung und Kartographierung des Inneren der nichteuropäischen Kontinente und Polgebiete im 19. Jahrhundert.