Öffentliche Stadtteilkonferenz im Erfurter Ortsteil Berliner Platz

16.11.2016 16:00 – 16.11.2016 17:30

Gemeinsam mit dem Ortsteilbürgermeister und Vertretern verschiedener Institutionen wie Schulen, Kindertageseinrichtungen, Wohnungsgesellschaften sowie Vereinen lädt die Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (Th.INKA) die Anwohnerinnen und Anwohner des Stadtteils Berliner Platz zu dieser Gesprächsrunde über aktuelle Themen und gemeinsame Vorhaben ein. Dabei wird sich die Konferenz stark auf das Thema "Altern im Quartier" konzentrieren. Es wird über das Pflegestärkungsgesetz informiert und lokale Akteure werden sich präsentieren.

16.11.2016 17:30

Öffentliche Stadtteilkonferenz im Ortsteil Berliner Platz

Genre Veranstaltung
Veranstalter Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (Th.INKA)
Veranstaltungsort Bibliothek Berliner Platz, Berliner Platz 1, 99091 Erfurt

Weitere Informationen

Inhalte des Projektes Th.INKA Erfurt

Im Rahmen der Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (Th.INKA) existiert in den beiden Erfurter Ortsteilen Rieth und Berliner Platz seit dem 01.03.2015 jeweils eine Th.INKA-Anlaufstelle für die hier lebenden Bürgerinnen und Bürger. Die Projektmitarbeiter von Th.INKA Erfurt stehen den Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartner bei den unterschiedlichsten Sorgen, Anfragen und Problemen mit Rat zur Seite und helfen als Lotsen bei deren Lösung. Dies erfolgt in Form der Beratung, Vermittlung und bei Bedarf Begleitung. Dabei versteht sich Th.INKA Erfurt als ein niedrigschwelliges wohnortbezogenes Angebot.

Zusätzlich werden in Kooperation mit verschiedenen Trägern, Einrichtungen, Institutionen, Unternehmen, den Ortsteilräten u. v. m. gemeinsame Aktionen gestartet. Diese netzwerkbasierte Stadtteilarbeit hat zum Ziel, die Ortsteile Berliner Platz und Rieth umfänglich zu stärken und die Lebensqualität vor Ort nachhaltig zu verbessern.

Das Projekt Th.INKA Erfurt wird im Auftrag der Stadt Erfurt durch den MitMenschen e. V. ausgeführt. Gefördert wird Th.INKA durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Weitere wichtige finanzielle Unterstützer und Kooperationspartner sind die KoWo mbH Erfurt und die TAG Wohnungsgesellschaft Thüringen mbH.