Große Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart

24.06.2017 20:00 – 24.06.2017 22:00

Wolfgang Amadeus Mozarts "Große Messe in c-Moll", KV 427, entstand im Jahre 1782 und ist, obwohl sie unvollendet blieb, eine der großartigen Messvertonungen der europäischen Musikgeschichte. Formal gehört das Werk zum Typus der Missa solemnis. Die Originalhandschrift liegt in der Staatsbibliothek zu Berlin.

Ein Mann, im Hintergrund der Hohe Chor des Doms St. Marien zu Erfurt
Silvius von Kessel, Domorganist am Katholischen Dom zu Erfurt, freut sich auf Mozarts Monumentalwerk Foto: © Privat
24.06.2017 22:00

Große Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart

Genre Veranstaltung
Veranstalter Kirchenmusik am Erfurter Dom
Veranstaltungsort Dom zu Erfurt, Domstufen 1, 99084 Erfurt

MDR-Musiksommer gastiert im Katholischen Dom zu Erfurt

1782 hatte Mozart mit der Komposition der Messe begonnen, die im Oktober 1783 in der Salzburger Peterskirche uraufgeführt wurde, mit seiner Frau Constanze als Sopran-Solistin. Die Messe war als eine Art Votivgabe für Constanze entstanden. Die Messe ist ein Monumentalwerk, welches den Rahmen der bis dahin entstandenen Messkompositionen Mozarts sprengte.