Martinsmarkt

10.11.2017 10:00 – 10.11.2017 20:00

Der Martinsmarkt fügt sich zwischen Frühgottesdienst und abendlicher Martinsfeier auf den Domstufen ein. Die Eröffnung des Martinsmarktes wird von der katholischen und evangelischen Kirche im ökumenischen Geist gemeinsam gestaltet.

Martinsgänse auf dem Martinsmarkt.
Traditionell wird am Martinstag auch die Martinsgans präsentiert Foto: © Stadtverwaltung Erfurt
10.11.2017 20:00

Martinsmarkt

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kulturdirektion
Veranstaltungsort Domplatz, Domplatz, 99084 Erfurt

Mit dem Martinstag sind auch viele andere Bräuche verbunden, die man auf dem Martinsmarkt wiederfinden kann. So gibt es das Martinshörnchen, das in seiner Form den Broten ähnelt, die zur Zeit Martin Luthers gegessen wurden. Traditionell wird am Martinstag auch die Martinsgans präsentiert. Aus der Überlieferung weiß man, dass die Bewohner der französischen Stadt Tours den damals asketisch lebenden Mönch Martin zu ihrem Bischof machen wollten. Aber der Legende nach soll er sich aus Bescheidenheit in einem Gänsestall versteckt haben, wo er schließlich durch das aufgeregte Geschnatter der Gänse aufgespürt wurde.

Daher wird ein Gänsegatter auch auf dem Martinsmarkt nicht fehlen. Darin werden, wie in jedem Jahr, Gänse aus dem Thüringer Zoopark Erfurt schnattern.