Bürgerfest „Stadt im Wandel“ 2017 – Nachhaltigkeit in Erfurt

10.06.2017 14:00 – 10.06.2017 21:00

Das Bürgerfest „Stadt im Wandel“ findet im Hirschgarten statt. Unter dem Motto „Stadt im Wandel“ lädt ein breites Bündnis aus Vereinen, Initiativen und der Stadt Erfurt zum nachhaltigen Bürgerfest ein. Viele Informationen, Mitmach-Aktionen, Kunst, Musik und Gespräche sowie ein regionales bio-faires Catering an 40 Ständen rund um das Thema „Nachhaltigkeit“ erwarten die Gäste.

Snapshot aus dem Video mit Ständen und Menschen
Das Bürgerfest „Stadt im Wandel“ findet im Hirschgarten statt Foto: © Stadtverwaltung Erfurt
10.06.2017 21:00

Bürgerfest „Stadt im Wandel“ 2017

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement
Veranstaltungsort Hirschgarten, Regierungsstraße 6, 99084 Erfurt

Erfurt – eine „Stadt im Wandel“

Farbig gestaltetets Signet mit Veranstaltungsdaten.
Bild: Stadt im Wandel – Aktionstag Nachhaltigkeit am 10. Juni 2017 Bild: © Stadtverwaltung Erfurt

Zum nunmehr 16. Aktionstag „Nachhaltigkeit" am 10. Juni 2017 von 14:00 bis 21:00 Uhr im Hirschgarten lädt unter dem Motto „Stadt im Wandel“ ein breites Bündnis aus Vereinen, Initiativen, Unternehmen und der Stadt Erfurt ein.

Auch der Name wandelt sich vom Aktionstag zum „Bürgerfest Stadt im Wandel".

Buchcover mit blauer Schrift und Abbildung eines einsam stehenden Mannes.
Bild: Eine Lesung mit Ulrich Grober zum Buch „Der leise Atem der Zukunft. Vom Aufstieg nachhaltiger Werte in Zeiten der Krise“ gibt am 09.06.2017, 19:00 Uhr auf der Bühne im Hirschgarten Bild: © oekom verlag GmbH, München

Wie soll denn ich als Bürger wirksam werden?

Vor dem Hintergrund der weltweiten aktuellen Themen wie Klimawandel, Energieressourcen, Krieg und Flucht stellt sich die Frage: Wie soll denn ich als Bürger oder die Stadt Erfurt hier wirksam werden?

Zudem ist Nachhaltigkeit immer noch ein sperriger Begriff. Informationen und Mitmachaktionen an 40 Ständen zeigen deshalb im Hirschgarten, was an nachhaltiger Entwicklung, an Erkenntnis, Idee und Konzept und manchmal auch als Produkt in Erfurt und Thüringen schon da ist.

Mitmachen oder selber (Nach)machen oder einfach Genießen

Für jeden ist etwas dabei – nicht nur zum „Lernen“ – sondern vermutlich auch zum Mitmachen oder selber (Nach)machen oder einfach Genießen.

Programm

Bühne

Musikalische und künstlerische Begleitung des Tages: MBP & Magma / Sop-Straight Outta Paradies / Andi Schulze (Walking Act) / Musen Pamples / Kostja

Moderation: Richard Schaefer, Radio frei

14:00 Uhr Begrüßung/Programmvorstellung
mit Kathrin Hoyer (Beigeordnete für Umwelt, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Erfurt), Frank Mittelstädt (Bürgerbündnis), Jens Düring (Fuchsfarm Erfurt)

14:20 Uhr Auszeichnung Energiesparschulen Erfurt
durch Kathrin Hoyer (Beigeordnete)

14:45 Uhr Fairtrade Town Erfurt
Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele, das Möhrchenheft, Biostadt Erfurt – auf dem Weg zur global nachhaltigen Kommune Auszeichnung IGS – Integrierte Gesamtschule Erfurt zur Fairtrade School mit Kathrin Hoyer
Übergabe Spende IGS an Freundeskreis Kati e.V. für Unterricht an der Grundschule in Kati

15:15 Uhr Andi Schulze (Walking Act) / MBP & Magma

15:40 Uhr Initiativen stellen sich vor:
Großelterndienst, Gute Landwirtschaft und ABL, Ella – Das Lastenrad, Welt(t)raum e.V., NaturErlebnisGarten und Bienenwerkstatt Fuchsfarm e.V.

16:20 Uhr MBP & Magma

16:40 Uhr Auszeichnung Stadtradeln
Gemeinsam radeln für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität!

16:50 Uhr Initiativen stellen sich vor:
Hortisol: Boden des Jahres 2017 (TLUG), fairer Handel: Weltladen Gotha, Handysammelaktion: Missio

17:20 Uhr Kostja

17:40 Uhr Initiativen stellen sich vor:
Oxfam Erfurt: Steuervermeidung von Konzernen stoppen, Zukunftsfähiges Thüringen e. V.: nachhaltige Beschaffungsallianz und Projektlandkarte Thüringen

18:00 Uhr Musik Sop-Straight Outta Paradies

18:20 Uhr Initiativen stellen sich vor:
Uni Erfurt/AG Nachhaltigkeit e. V.: Die Nachhaltigen Tage von Stura, BürgerStiftung Erfurt: Spendenparlament und Natur in Graue Zonen, Caritas: Stromsparcheck

18:40 Uhr Musik Sop-Straight Outta Paradies

19:00 Uhr Was heute geschah?
Vorstellung der Kunstaktion „Ist das Kunst oder war das Müll?“, Gemeinschaftsaktion „Wir wissen, was du letzten Sommer entsorgt hast.“

19:30 – 20:30 Uhr Musen Pamples – Abschlusskonzert

20:30 – 21:00 Uhr Sop-Straight Outta Paradies – Ausklang

Erfurt – eine Kommune „mit Auszeichnung“

Farbig gestaltetes Logo in siebzehn Einzelteilen
Bild: The Sustainable Development Goals (SDGs) - Umsetzung des Weltaktionsprogrammes der Unesco bis zum Jahre 2019, auch in der Landeshauptstadt Bild: © United Nations

Nachdem Erfurt in der „UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vier Mal als sogenannte „BNE-Kommune“ ausgezeichnet wurde, hat die Landeshauptstadt 2016 im Rahmen des auf die Dekade folgenden Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als eine der ersten deutschen Städte eine Anerkennung, den Titel „Kommune mit Auszeichnung“, erhalten.