Kirchentag auf dem Weg – Evangelisch heute – Vortrag

26.05.2017 10:30 – 26.05.2017 11:30

Pädagogische Reformideen aus Erfurt

altes Foto in sw mit dem Johannes Lang Haus um 1900
Das Johannes-Lang-Haus in der Allerheiligenstraße um 1900 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
26.05.2017 11:30

Vortrag: Pädagogische Reformideen aus Erfurt

Genre Veranstaltung
Veranstalter Reformationsjubiläum 2017 e. V.
Veranstaltungsort Johannes-Lang-Haus, Kleiner Saal , Allerheiligenstraße 9, 99084 Erfurt

Pädagogische Reformideen aus Erfurt

Christian Gotthilf Salzmann, Philanthrop und Volksaufklärer
Salzmann (1744-1811), evangelischer Pfarrer der Andreaskirche und Pädagoge, wirkte mit an der Reformierung des Schulwesens und galt als deutscher Rousseau. In seiner Schulgründung Schnepfenthal wurden Sprachen und erstmalig praktische Arbeit unterrichtet und der erste deutsche Turnplatz angelegt. Was wurde aus seinen Ideen?

Ruth-Elisabeth Schlemmer, Pfarrerin, Erfurt