Gepflegte Obstbäume für Erfurt: Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm

15.07.2017 09:00 – 15.07.2017 16:00

Unter dem Motto "Gepflegte Obstbäume für Erfurt" findet am Samstag, dem 15. Juli, von 9 bis 16 Uhr, ein Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm, Krummer Weg 101, statt.

Mann schneidet Äste.
Gepflegte Obstbäume für Erfurt: Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / J. Düring
15.07.2017 16:00

Gepflegte Obstbäume für Erfurt: Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Umwelt- und Naturschutzamt
Veranstaltungsort "NaturErlebnisGarten Fuchsfarm", Krummer Weg 101, 99094 Erfurt-Bischleben

Weitere Informationen

Zu erreichen ist der "NaturErlebnisGarten Fuchsfarm" jeweils per Fußweg - mit der Buslinie 60, Haltestelle ab Waldhaus ca. 0,8 km oder ab Haltestelle Rhodaer Chaussee ca. 1,5 km sowie mit der Straßenbahnlinie 6 ab Haltestelle Steigerstraße über den "Stern" etwa 3 km.

Fachgerechter Baumschnitt

Streuobstwiesen und alte Obstbäume sind sehr selten und benötigen eine regelmäßige Pflege. Auf der Fuchsfarm finden daher regelmäßig Obstbaumschnittseminare statt. Die Teilnehmer werden in Theorie, aber vor allem in Praxis geschult.

Am 15.07. wird ein Seminar vor allem zum Sommerschnitt veranstaltet. Es geht schwerpunktmäßig um den Schnitt von Steinobst, wie Kirsch- oder Pflaumenbäume, aber auch starkwüchsige Apfel- oder Birnbäume.

Nach der einführenden Theorie kann das Erlernte sofort angewendet werden. Durch die praktische Arbeit in Kleingruppen werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sicherer und geübter im Umgang mit den Obstbäumen. In kleinen Gruppen werden jeweils mehrere Bäume geschnitten.

Der Referent Alexander Seyboth ist Dipl.-Ingenieur Gartenbau, ausgebildeter Baumwart sowie Experte des naturgemäßen Obstbaumschnitts.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 Euro und beinhaltet neben dem Seminar auch die Verpflegung. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Anmeldungen sind über die E-Mail-Adresse oder unter der Telefonnummer 0151-56912011 möglich.