Synagogen in Deutschland. Eine virtuelle Rekonstruktion

26.11.2017 18:00 – 26.11.2017 19:30

Vortrag von Dr. Marc Grellert zur Finissage der Sonderausstellung "(K)ein Stein auf dem anderen. Sakrale Malerei von Alexander Dettmar". Vorgestellt werden Potentiale, Grenzen sowie Randbedingungen des Einsatzes virtueller Modelle für das Erinnern an verlorene Architekturen. Im Focus stehen die virtuellen Rekonstruktionen von Synagogen, die in der NS-Zeit zerstört wurden.

26.11.2017 19:30

Synagogen in Deutschland. Eine virtuelle Rekonstruktion

Genre Veranstaltung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ in Kooperation mit dem Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
Veranstaltungsort Begegnungsstätte Kleine Synagoge Erfurt, An der Stadtmünze 5, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Dr. Marc Grellert lehrt am Fachgebiet Digitales Gestalten der TU Darmstadt und ist Mitbegründer der Firma Architectura Virtualis. Einer seiner Arbeits- und Forschungsschwerpunkte ist die virtuelle Rekonstruktion und Simulation von Architektur.

1994 initiierte er die virtuellen Rekonstruktionen von Synagogen, die in der NS-Zeit zerstört worden sind und entwickelte 2002 das Synagogen-Internet-Archiv.

Eintritt frei.