Kol Haneshama – Stimme der Seele. Konzert mit Svetlana Portnyansky

28.11.2017 18:00 – 28.11.2017 19:30

Im Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen tritt die Kantorin Svetlana Portnyansky aus Los Angeles auf.

junge Frau mit langem dunklen Haar
Svetlana Kundish Foto: © Svetlana Kundish
28.11.2017 19:30

Kol Haneshama – Stimme der Seele. Konzert mit Svetlana Portnyansky

Genre Veranstaltung
Veranstalter Jüdische Landesgemeinde Thüringen
Veranstaltungsort Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Juri-Gagarin-Ring 21, 99084 Erfurt

In Moskau geboren, ist Svetlana Portnyansky dank ihres jugendlichen Stils, ihrer sensationellen Stimme und ihres Charmes heute eine der bekann­testen jüdischen Sängerinnen weltweit. 1986 schloss sie ihr Studium an der Gnessin-Musikakademie in Moskau ab und begann als Sängerin im Moskauer Theater „Shalom". 1991 gewann sie den ersten Preis beim Moskauer „Pop-n-Rock Festival". Im gleichen Jahr wanderte sie in die USA aus, wo sie sich am Jewish Theological Seminary zur Kantorin ausbilden ließ. Danach trat sie eine Stelle in der  Conservative Synagogue of Los Angeles an. Als So­lo-Sängerin tourt sie gleichzeitig um die ganze Welt. Mit ihren hebräischen, jid­dischen und russischen Liedern bringt sie jeden Saal zum Vibrieren. In ihrem Gesang vereinigen sich der Glaube an Gott, Respekt vor der jüdischen Traditi­on und Liebe für das Land Israel.

Das Programm Kol Haneshama (Stimme der Seele) mit einem Schwer­punkt auf liturgischen Liedern macht das Publikum zu Fans von Chasanut. Svetlana Portnyansky wird am Klavier von Ernest Shteynberg begleitet.

Eintritt: 8 €