Präsentation städtebauliches Projekt "Roter Berg"

06.04.2018 11:00 – 13.06.2018 12:00

Die am 6. April vorgestellte Präsentation studentischer Arbeiten der FH Erfurt wird bis zum 13. Juni 2018 im Info-Zentrum am Kaffeetrichter gezeigt.

Planungen, Zeichnungen und Modelle an Tafeln und auf Tischen präsentiert
Bild: © Stadtverwaltung Erfurt
13.06.2018 12:00

Präsentation städtebauliches Projekt "Roter Berg"

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt
Veranstaltungsort Bauinformationsbüro, Löberstraße 34, 99096 Erfurt
Planungen, Zeichnungen und Modelle an Tafeln und auf Tischen präsentiert
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Im Rahmen des Stadtumbaus Ost wurden in den frühen 2000er Jahren am Roten Berg wie auch in den anderen Erfurter Großsiedlungen Wohngebäude zurückgebaut. Aufgrund der wachsenden Bevölkerung in den letzten Jahren in der Landeshauptstadt ist wieder eine verstärkte Nachfrage nach attraktiven, familiengerechten Wohnstrukturen, insbesondere im Segment des preiswerten und bezahlbaren Wohnungsbaus zu verzeichnen.

In Folge dessen haben die Planungen für neue Wohnquartiere im gesamten Stadtgebiet deutlich zugenommen. Hierbei sind die Rückbaugebiete mit ihren infrastrukturell gut angebundenen Flächen als Potenzial für neue Wohnbauvorhaben ebenfalls in den Fokus gerückt.

Studierende der Masterstudiengänge Architektur, Landschaftsarchitektur sowie Stadt- und Raumplanung der Fachhochschule Erfurt unter Leitung von Professor Günter Barczik, Professorin Gesa Königstein und Professor Nikolai Roskamm haben den Stadtteil 'Roter Berg' analysiert und städtebauliche Interventionen für das Quartier ausgearbeitet. Unterstützt wurde das Studienprojekt vom Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung.

Die Präsentation der sehenswerten Ergebnisse fand am 6. April 2018, 11:00 Uhr im Bauinformationsbüro in der Löberstraße 34, statt.