Podiumsdiskussion „Gekommen um zu bleiben?“ – Die jüdische Gemeinde als Handlungsfeld politischer Mächte

08.04.2018 15:00 – 08.04.2018 16:30

Am Sonntag, dem 8. April 2018 diskutieren um 15:00 Uhr Dr. Anselm Hartinger und Hardy Eidam über die jüdische Gemeinde als Handlungsfeld politischer Mächte. Die Veranstaltung findet als Finissage der Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt, die am 8. April noch bis 18:00 Uhr zu sehen ist.

Poster im Hochformat: links Text mit Ausstellunginfos, rechts mehrere historische Bildmotive
Grafik: © Albrecht von Kirchbach
08.04.2018 16:30

Podiumsdiskussion „Gekommen um zu bleiben?“ – Die jüdische Gemeinde als Handlungsfeld politischer Mächte

Genre Veranstaltung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“
Veranstaltungsort Alte Synagoge Erfurt, Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Dr. Anselm Hartinger und Hardy Eidam diskutieren mit Wissenschaftlern und Vertretern der Bürgerschaft.