Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Erfurt

Eine chronologische Übersicht der redaktionell gepflegten Veranstaltungen mit der Möglichkeit die Veranstaltungen zeitlich und thematisch mittels Kategorien zu filtern.

Veranstaltungskalender

Chronologische Auflistung der Veranstaltungen und Archiv

Plakat der Denkmaltage 1993, erfordia turrita - türmereiches Erfurt mit Kränen
© Stadtverwaltung Erfurt

Denkmaltage 2018 – „Entdecken, was uns verbindet“ | Erfurt.de

04.09.2018 08:00 – 09.09.2018 22:00

Seit 1993 beteiligt sich Erfurt an diesem Europäischen Ereignis und führt neben dem Tag des offenen Denkmals auch noch zusätzliche Denkmaltage mit einem reichhaltigen und vielfarbigen Programm durch. Für 2018 hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Motto „Entdecken, was uns verbindet“ ausgerufen.

Weiterlesen

Lange Nacht der Museen und Galerien | Erfurt.de

25.05.2018 18:00 – 26.05.2018 00:00

Jährlich findet in Kooperation mit der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena-Weimarer Land die Lange Nacht der Museen statt. Die städtischen Museen und Galerien zusammen mit privaten Einrichtungen in der Landeshauptstadt verbünden sich in dieser Nacht zu einer imposanten und vielfältigen Kulturmeile mit Kunst, Kultur und Party.

Weiterlesen

Besuch des G’ttesdienstes in der Neuen Synagoge Erfurt | Erfurt.de

13.04.2018 19:00 – 13.04.2018 20:30

Zum Abschluss des Synagogenkollegs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Freitagabend-G’ttesdienstes in der Neuen Synagoge Erfurt zu besuchen. Männliche Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Weiterlesen

Jüdische Friedhöfe in Thüringen | Erfurt.de

10.04.2018 19:30 – 10.04.2018 21:00

Ein Vortrag von Nathanja Hüttenmeister, Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen

Weiterlesen

Podiumsdiskussion „Gekommen um zu bleiben?“ – Die jüdische Gemeinde als Handlungsfeld politischer Mächte | Erfurt.de

08.04.2018 15:00 – 08.04.2018 16:30

Am Sonntag, dem 8. April 2018 diskutieren um 15:00 Uhr Dr. Anselm Hartinger und Hardy Eidam über die jüdische Gemeinde als Handlungsfeld politischer Mächte. Die Veranstaltung findet als Finissage der Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt, die am 8. April noch bis 18:00 Uhr zu sehen ist.

Weiterlesen

Vortrag „Hebräische Notizen und Rückvermerke an Urkunden aus Erfurt und anderen Städten des mittelalterlichen Reichsgebietes.“ | Erfurt.de

22.03.2018 19:30 – 22.03.2018 21:00

Am Donnerstag, dem 22. März 2018 spricht um 19:30 Uhr Andreas Lehnertz über hebräische Notizen und Rückvermerke an Urkunden aus Erfurt und anderen Städten des mittelalterlichen Reichsgebietes. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt, die bis zum 8. April 2018 in der Alten Synagoge zu sehen ist.

Weiterlesen

Die Baugeschichte der Waagehäuser in der Michaelisstraße – Vom Palazzo im jüdischen Viertel zum städtischen Waage- und Kaufhaus | Erfurt.de

20.03.2018 17:15 – 20.03.2018 18:45

Im Rahmen des Synagogenkollegs stellt am Dienstag, dem 20. März 2018 um 17:15 Uhr Christian Misch die Baugeschichte der Waagehäuser in der Michaelisstraße vor – vom Palazzo im jüdischen Viertel zum städtischen Waage- und Kaufhaus.

Weiterlesen

Das Hohelied Salomonis – Von der altisraelitischen Liebeslyrik bis zur christlichen Brautmystik 1454 | Erfurt.de

13.03.2018 17:15 – 13.03.2018 18:45

Im Rahmen des Synagogenkollegs spricht am Dienstag, dem 13. März 2018 um 17:15 Uhr Dr. Anselm Hartinger über das Hohelied Salomonis – Von der altisraelitischen Liebeslyrik zur christlichen Brautmystik. Der Vortrag wird angereichert mit Texten und Musikbeispielen.

Weiterlesen


1 - 20 von 57