Serviceinfos zur Umgestaltung Anger 2. Bauabschnitt

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zur Umgestaltung Anger 2. Bauabschnitt

Wann und womit beginnen die Bauleistungen?

Wir beginnen im Juli 2011 mit der Sanierung der Infrastruktur im unterirdischen Bauraum. Hierzu müssen alte Ver- und Entsorgungsleitungen rückgebaut und durch neue ersetzt werden. Diese Leistungen werden in 2012 fortgeführt, zeitgleich mit dem dann beginnenden Straßenbau, und im Jahr 2013 beendet.

Bereits abgeschlossen ist die Erneuerung der Beleuchtung – schauen Sie nach oben und Sie sehen die Abspannung mit den neuen Leuchten.

Was wird hier eigentlich gebaut?

Die geplanten Bauleistungen umfassen die Neugestaltung des gesamten Freiraumes, das heißt die Flächen zwischen den Gebäuden insgesamt. Unberührt bleiben die Gleise der EVAG. Eingeschlossen ist der Bereich bis zur Meister-Eckehart-Straße mit dem Kirchhof der Wigbertikirche sowie Lachsgasse und Weitergasse.

Weiterhin müssen schadhafte Ver- und Entsorgungsleitungen saniert oder ausgewechselt sowie neu verlegt werden. Es werden die Brunnen, also der Monumentalbrunnen neben dem Haus Dacheröden und der Waidbrunnen vor dem Bartholomäusturm unter denlmalpflegerischen Gesichtspunkten saniert.

Warum bauen "die" so lang?

Wir befinden uns mit der Sanierung des Angers in der "guten Stube" der Landeshauptstadt. Die Gestaltungsgrundsätze sowie die auszuführenden Bauleistungen sind anspruchsvoll und aufwändig. Wichtig sind insbesondere die ansässigen Bewohner, Gewerbetreibenden und deren Besucher sowie Gäste.

Infrastrukturell ist der Anger beidseitig, das heißt doppelt erschlossen. Das gilt es zu vereinfachen, um u.a. die Baumpflanzungen auf der Nordseite zu ermöglichen. Rücksicht nehmen wir auf wichtige Feste in der Stadt und das Weihnachtsgeschäft – hierfür unterbrechen wir unsere Arbeiten.

Es ist unser Ziel, kurze Bauzeiten zu ermöglichen, gleichzeitig aber auch die Einschränkungen und Belastungen vor Ort so gering wie möglich zu halten. Deshalb haben wir uns beim Straßenbau für ein System von 16 einzelnen Teilabschnitten entschieden, welche unabhängig voneinander, teilweise zeitgleich realisiert werden können. Wir freuen uns mit ihnen auf den neuen Anger, bitte begleiten Sie uns mit ihrem Verständnis und ihrer Toleranz für unsere Arbeit auf dem Weg dahin.

Wird der Anger gesperrt?

Der Anger ist auch ohne Bauleistungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt, Fußgänger und Straßenbahn haben Vorrang. Dies bleibt auch während der Bauzeit unverändert. Einschränkungen und Behinderungen sind jedoch unvermeidbar. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Die Zugänglichkeit zu den Geschäften sowie Eingängen und die einseitig durchgängige Fußgängerführung werden jedoch immer abgesichert.

Welche Geschäfte werden wann geschlossen?

Geschäfte, Ladenlokale, Restaurants und Cafés sind während ihrer üblichen Öffnungszeiten für Sie erreichbar. Kommen Sie und verbinden Einkauf, Essen und Genuss mit einem interessanten Baugeschehen.

Muss ich zur Advents- und Weihnachtszeitauf meinen alljährlichen Angerbummel verzichten?

Nein, denn extra für Sie unterbrechen wir die Bauleistungen!

Vom 14.11.2011 bis 08.01.2012 und vom 12.11.2012 bis 08.01.2013 gehört der Anger wieder den Erfurtern und ihren Gästen aus nah und fern.
Wir wissen, wie wichtig Karneval und Krämerbrückenfest für die Stadt ist. Auch hier unterbrechen wir unsere Arbeiten.

Wieso fragt mich keiner, wie ich mir den Anger wünsche?

Viele Erfurter haben sich über Jahre intensiv mit dem Entwurf, der Neugestaltung, der Ausstattung, den geplanten Baumpflanzungen und den vielen Details beschäftigt. Heiß wurde diskutiert, verschiedenste Varianten vorgestellt, Bürgerbefragungen und Informationsveranstaltungen durchgeführt und nun wird gebaut.

Unglaublich, was hier alles geschieht - wer baut hier eigentlich?

Für Sie tätig sind unter Leitung des Tiefbau- und Verkehrsamtes der Stadt die mittelständischen Bauunternehmen Reisse und Rohde aus Erfurt. Planung und Bauleitung liegen in den Händen des Planungsbüros Grobe aus Erfurt und dem Landschaftsarchitekturbüro GTL – Gnüchtel und Triebswetter aus Kassel.

Ansprechpartner für Fragen, Probleme und Komplimente finden Sie auf dem Bauschild, am Info-Point in der Sparkasse Anger 25 oder hier auf diesen Seiten.

Ansprechpartner und Kontakt

Tiefbau- und Verkehrsamt (Auftraggeber)
Frau Rockmann / Herr Heine / Herr Hammer: Tel. 0361 655-3184

Planungsbüro Grobe (Verkehrsanlagen, Koordinierung)
Herr Grobe / Frau Zinke / Herr Maronde: Tel. 0361 749815-0

Gnüchtel – Treibswetter - Landschaftsarchitekten (Freianlagen)
Herr Triebswetter / Frau Wätjen / Herr Conrady: Tel. 0561 78946-0

Die mit der Bauausführung beauftragte Firma ist:

ARGE Anger - 2. BA (Auftragnehmer)
Mühlenweg 35, 99091 Erfurt

Die ausführenden Unternehmen der ARGE sind die Fa. Reisse-Bau und die Fa. Rohde aus Erfurt.
Ansprechpartner sind hier:
Bauleiter: Herr Koch, Tel. 0361 7783419 oder  0171 2346281 
Poliere vor Ort: Herr Kasten, Tel. 0170 9951231 oder Herr Langner

Info-Point

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Mittelthüringen ist mit Baubeginn ein Info-Point zum Baugeschehen in der Geschäftsstelle der Sparkasse Anger 25 eingerichtet. Dort erfolgt die Veröffentlichung von Plänen zur Ausführung und weiteren wichtigen Informationen die Baustelle betreffend.

Baubüro

Das Tiefbau- und Verkehrsamt, vertreten durch den Bauleiter Herrn Hammer,  führt wöchentlich erstmalig am 2. August, eine Sprechstunde durch. Sie steht zur Klärung von konkreten Problemen und für erforderliche Absprachen mit den Eigentümern, Bewohnern und Gewerbetreibenden zur Verfügung

Wann: Dienstags, 16:00 bis 17:00 Uhr
Wo:  Baubüro, Anger 36

Baustellenführung

Für allgemeine Informationen über die Baustelle werden Baustellenführungen im 14-täglichen Rhythmus, beginnend am 3. August um 16:00 Uhr, angeboten.

Wann: Mittwoch, 16:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Info-Point Sparkasse, Anger 25