Neugestaltung Fischmarkt und Schlösserstraße - Komplexbaumaßnahme

Luftbild mit Blick auf Fischmarkt und Schlösserstraße
Foto: Neugestaltung Fischmarkt und Schlösserstraße Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Oberflächengestaltung und Zustand der im Zentrum der Erfurter Altstadt in exponierter Geschäftslage gelegenen Schlösserstraße und des Fischmarktes als Bestandteile des innerstädtischen Denkmalensembles befinden sich in einem auffällig unattraktiven, sanierungsbedürftigen Zustand mit vielschichtigen Gestaltungs- und Funktionsdefiziten.

Die Oberfläche besteht aus einem Konglomerat unterschiedlicher Materialien in schadhaftem Zustand, unzureichender Oberflächenentwässerung und teilweise unzulässigen Gefälleverhältnissen. Ein wesentlicher funktionaler Mangel ist das Fehlen einer behindertengerechten Haltestelle auf dem Fischmarkt. Die Schlösserbrücke ist zudem aus statisch-konstruktiven Gründen dringend sanierungsbedürftig. Aus den genannten Aspekten werden diese städtebaulich wichtigen Räume ihren nach Lage und Funktion zukommenden Anforderungen nicht mehr gerecht.

Kartenansicht des Bauprojekts Schlösserstraße mit eingetragenen Bauzeiträumen

Bauablaufplan

Darstellung und Informationen des Baugebietes in einem Übersichtslageplan und Spezifizierung der einzelnen Teilabschnitte

Detailansicht der Oberflächengestaltung am Junkersand.

Bauausführung

Bauausführungs-Details wie Oberflächen, Bäume, Mobiliar, u.a.

Lageplan zur Neugestaltung der Schlösserstraße.

Service

Ansprechpartner, Baustellenführungen, Infopoint