Service zum Komplexobjekt Fischmarkt - Schlösserstraße

Wiederaufnahme des regulären Linienverkehrs der Stadtbahn

Die Stadtbahn wird den regulären Linienverkehr ab Samstag, den 26. Oktober 2013 auf der gewohnten Strecke von Anger bis Domplatz wieder aufnehmen. Die komplette Baumaßnahme wird am 23.11.2013 abgeschlossen sein.

Ansprechpartner und Kontakt

Tiefbau- und Verkehrsamt

  • Herr Hammer (Telefon: 0361 655-3184)
  • Herr Heine (Telefon: 0361 655-3180)
  • Herr Mamerow (Telefon: 0361 655-3132)
  • Frau Thiemar (Telefon: 0361 655-3136)

Bauausführende Firmen

  •  Verkehrsanlagen und örtliche Bauüberwachung Fischmarkt + Schlösserstraße:
    ITS Ingenieurgesellschaft, Herr Schröter, Herr Häußler (Telefon: 03621 3026-60)
  • Freianlagen/ Oberflächengestaltung:
    Stadtplanungsbüro Wilke, Herr Dr. Wilke (Telefon: 0361 22875-0)
  • Planteam A 1, Frau Herath (Telefon: 03691 7924-0)
  • Emch + Berger GmbH, Herr Gonsior, Herr Spangenberg, Herr Darge, Telefon: 03643/4391-0
  • Ing.-Büro Keller, Frau Keller-Geletzke, Telefon: 0361/4630-71

Die mit der Bauausführung beauftragten Firmen sind:

  • ARGE Fischmarkt, Im Gewerbepark 28-30, 99441 Umpferstedt

Die ausführenden Unternehmen der ARGE für Fischmarkt und Schlösserstraße sind: EUROVIA VBU Umpferstedt, die Firmen  Reisse- Bau und Rohde  aus Erfurt, die Fa. STRABAG Gotha und  die Fa. Erfurter Gleisbau.

Für die Koordination der Gesamtmaßnahme verantwortlich und Ansprechpartner sind:

  • Herr Koch, Tel. 0361 77834-38 oder 0171 2346281
  • Herr Walter, Tel. 0162 1313907
  • Herr Karten, Tel. 0170 9951231 

Das ausführende Unternehmen für den Brückenbau ist die Fa. Dr. Waldenburger Bausanierungen, Haselbach.

Polier vor Ort: Herr Luge, Tel. 0151/18220721

Auftragnehmer für die Beleuchtung  ist die Fa. Vieselbacher Elektroservice Nauendorf, Ansprechpartner Herr Simon, Tel. 0178 5015205.

Veränderte Linienführung der Stadtbahn-Linien

Im Rahmen der bis November 2013 geplanten Baumaßnahme im Bereich Schlösserstraße - Fischmarkt erfolgt eine Vollsperrung des Stadtbahnbetriebes zwischen Domplatz und Anger bis einschließlich 25.10.2013. Dadurch kommt es zu Veränderungen in der Linienführung aller Stadtbahn-Linien, mit dem Ziel, die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten. Bereits im Vorfeld der Baumaßnahme wurden Fahrgastwünsche zu möglichen Umleitungsverkehren im Rahmen einer Befragung durch die EVAG ermittelt. "Die Wünsche haben wir bei der Anpassung der Linien berücksichtigt", betont EVAG-Vorstand Myriam Berg und hofft auf das Verständnis der Erfurter Bürger.

Um den Fahrgästen eine Alternative anzubieten, erfolgt zwischen Domplatz und Anger Schienenersatzverkehr (Linie R), mit den Haltestellen Domplatz, Webergasse/Andreaskirche, Boyneburgufer, Anger, Angerbrunnen, Lange Brücke sowie Theater.

Zusätzlich verweisen wir auf die Umsteigemöglichkeiten an der Haltestelle S-Finanzzentrum zwischen den Stadtbahn-Linien 2 und 4 sowie auf die durchgehende Stadtbahn-Linie 6 vom Domplatz über Rieth zum Anger (und weiter in Richtung Wiesenhügel), um den gesperrten Abschnitt zu umfahren.

Folgende veränderte Linienführungen im Stadtbahnbereich bestehen bis zum 25. Oktober 2013:

  • Stadtbahn-Linie 1 wird durch die Stadtbahn-Linien 3 und 5 ersetzt
  • Stadtbahn-Linie 2: P+R Platz Messe - S-Finanzzentrum - Domplatz - Universität - Europaplatz
  • Stadtbahn-Linie 3: Europaplatz - Rieth - Lutherkirche/SWE - Anger - Hauptbahnhof - Urbicher Kreuz
  • Stadtbahn-Linie 4: Bindersleben/Hauptfriedhof - S-Finanzzentrum - Anger - Ringelberg
  • Stadtbahn-Linie 5:Zoopark - Lutherkirche/SWE - Anger - Hauptbahnhof - Thüringenhalle
  • Stadtbahn-Linie 6: Domplatz - Universität - Rieth - Lutherkirche/SWE - Anger - Hauptbahnhof - Wiesenhügel

Aufgrund der ausgelasteten Kapazität zwischen Anger und Magdeburger Allee muss der Abschnitt Steigerstraße - Kaffeetrichter - Hauptbahnhof ebenfalls im Schienenersatzverkehr (Linie S) betrieben werden.

Die Fahrpläne aller Stadtbahn-Linien werden den veränderten Linienführungen angepasst. Zur Sicherung der Anschlüsse von und zur Stadtbahn werden auch die Fahrpläne zahlreicher Stadt- und Regionalbus-Linien verändert.

Infopoint

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Mittelthüringen ist mit Baubeginn ein Info-Point in der Hauptgeschäftsstelle Fischmarkt 1 eingerichtet. Der Info-Point informiert über die Planung und Ausführung der Baumaßnahme.

Baubüro / Baustellensprechstunden

Das Tiefbau- und Verkehrsamt Erfurt, vertreten durch den Bauleiter Herrn Hammer, steht in wöchentlichen Sprechstunden allen Eigentümern, Anwohnern und Gewerbetreibenden zur Klärung konkreter Probleme und Anliegen, sowie für erforderliche Absprachen ab sofort zur Verfügung.

Wann? - jeweils dienstags ab 14.00 Uhr
Wo? - Baubüro Fischmarkt, Schlösserstraße 34 (Eingang von hinten über die Rathausgasse)

Baustellenführungen

Für allgemeine Informationen zum Baustellengeschehen werden alle zwei Wochen donnerstags Baustellenführungen, jeweils in der ungeraden Kalenderwoche, angeboten.

Nächste Führung: Donnerstag, 24.09.2013, 16.00 bis 17.00 Uhr, Treffpunkt vor der Sparkasse, Fischmarkt 1