Öffentliche Stellenausschreibung – 1 Sachbearbeiter/-in PC-Technik im Personal- und Organisationsamt

09.09.2016 07:00 – 06.10.2016 00:00

Im Personal- und Organisationsamt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
1 Sachbearbeiter/-in PC-Technik

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom/ Bachelor (FH)/ (BA)) Informatik
  • Berufspraktische Erfahrungen auf dem DV-Gebiet, insbesondere bei der Administration von Serversystemen (Bevorzugt Windows), Rechteverwaltung, Virtualisierung und Softwareverteilung
  • Berufspraktische Erfahrungen der Nutzerbetreuung
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, speziell Datenschutzrecht
  • Engagement, Flexibilität, hohe Auffassungsgabe und analytische Fähigkeiten

 Das Aufgabengebiet umfasst:

  1. Auswahl, Test und Konfiguration von PC - Standardsoftware. Beratung und Unterstützung der  Fachämter bei der Planung, Auswahl und Einführung fachamtsspezifischer Anwendungslösungen.
     
  2. Laufende Beratung und Betreuung der Anwender der PC-Technik und der Software einschließlich Fehleranalyse und -beseitigung, Einrichtung, Softwareinstallation, Test, Konfiguration und Auslieferung von neuen PC-Systemen inclusive Einbindung notwendiger Peripheriegeräte
     
  3. Entwicklung von systemspezifischen Lösungen inclusive Aufgabenanalyse, Verfahrensentwicklung und Programmierung
     
  4. Installation, Betreuung, Überwachung und Administration von Serversystemen (Windows) und Serverkomponenten wie Messaging-Dienste, Datenbankdienste, Internetservice und Security, Optimierung der Hard- und Software, Integration in zentrale Lösungen für Storage und Backup
     
  5. Zentrales Nutzer- und Rechtemanagement mit Active Directory
     
  6. Management einer VMware-basierten Infrastruktur
     
  7. Automatisiertes Clientmanagement mittels Paketierung und Softwareverteilung (Matrix42)
     
  8. Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für die Mitarbeiter/-innen der Stadtverwaltung

 

Bewertung: E 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)   Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der Regelung des § 17 Abs. 3  und Abs. 4 TVÜ-VKA (Tarifvertrag z. Überleitung der Beschäftigten der kommunalen Arbeitgeber in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts).

Bewerbungsfrist: 5. Oktober 2016

Hinweise:

  • Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie bitte den Bewerbungsunterlagen in Kopie bei.
  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungs­unterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.