Öffentliche Stellenausschreibung – 1 Sachbearbeiter/-in Fördermittel/ Finanzen im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung

25.11.2016 09:19 – 07.01.2017 00:00

Im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
1 Sachbearbeiter/-in Fördermittel/ Finanzen

Anforderungsprofil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, den Abschluss des Fortbildungslehrgangs I oder eine abgeschlossene Ausbildung in einer anderen Fachrichtung mit einer Weiterbildung als Bilanzbuchhalter/in
  • Wünschenswert wären anwendungsbereite Kenntnisse des Haushalts- und Förderrechts sowie des allgemeinen Verwaltungsrechts
  • Hohe Eigenverantwortung und Eigeninitiative, Koordinationsvermögen sowie Bereitschaft zur Fortbildung

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Sachgerechte Verwaltung und Überwachung der übertragenen Fördermittelangelegenheiten des Bundes, des Landes und der Europäischen Union für Stadterneuerungs- und Entwicklungsmaßnahmen, Maßnahmen der Dorferneuerung, dabei insbesondere:

  • Erstellung von Anträgen auf Bewilligung und Auszahlung auch und insbesondere unter Berücksichtigung komplexer Finanzierungen mehrerer Zuwendungsgeber sowie der in den Bewilligungsbescheiden getroffenen Bestimmungen und Festlegungen
  • Erstellung der Verwendungsnachweise
  • Bearbeitung von förderfähigen Rechnungen
  • Führung der Bewilligungsüberwachungslisten und Kontrolle fristgerechter Verwendung der Fördermittel
  • Abstimmung mit den entsprechenden Zuwendungsgebern sowie ggf. mit den bauausführenden Fachabteilungen der Stadtverwaltung
  • Abstimmung mit der Abteilung Stadterneuerung im Zusammenhang mit der Umsetzung von Vorhaben
  • Vorbereitung der endgültigen Archivierung der Bewilligungsakten

2. Zuarbeit zur Anmeldung des Haushaltes sowie zur Erstellung der mittelfristigen Finanzplanung einschließlich Investitionsprogramm für den übertragenen Zuständigkeitsbereich sowie die Kontrolle der Umsetzung

3. Zuarbeit zur Planung, Aufstellung und Beantragung der jährlichen Fördermittelprogramme zur Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen der Stadterneuerung

4. Erstellung von Analysen, Sachstandsberichten, Übersichten und sonstigem Informationsmaterial

Bewertung:  E 8 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 06. Januar 2017

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungs­unterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.