Öffentliche Stellenausschreibung – Außendienstmitarbeiter/-innen zur Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs, befristet für die Dauer von 2 Jahren

02.08.2017 07:33 – 26.08.2017 00:00

Im Bürgeramt sind zum frühestmöglichen Termin folgende Stellen zu besetzen:

Außendienstmitarbeiter/-innen zur Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs, befristet für die Dauer von 2 Jahren

Anforderungsprofil:

  • Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Bereitschaft an einer Fort- bzw. Weiterbildung im öffentlichen Dienst im zukünftigen Aufgabenbereich
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit sowie ein sicheres und korrektes Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen sowie ein gesprächsoffenes und sachliches Auftreten
  • Flexibilität, Gewissenhaftigkeit
  • PC- Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Außendienst
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem und zur Ableistung von Sondereinsätzen an Wochenenden und/oder zu Nachtzeiten
  • Bereitschaft zum Tragen einer Dienstkleidung
  • Führerschein Klasse B

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

Unterstützung bei der Durchführung bestimmter ordnungsbehördlicher Aufgaben/Maßnahmen, insbesondere bei:

1. Überwachung des ruhenden Verkehrs

  • Erfassung und Dokumentation von Verstößen gegen die StVO
  • Ausfertigung von Verwarnungen mit und ohne Verwarngeld
  • Einleitung und Durchführung von Abschleppmaßnahmen
  • Erfassung und Weiterleitung sonstiger Verstößen gegen die StVO und StVZO
  • Erfassung unkorrekter bzw. zerstörter Verkehrsbeschilderung sowie
  • Abgabe von Stellungnahmen bzw. Zeugenaussagen

2. Überwachung des fließenden Verkehrs

  • Erfassung und Dokumentation von Verstößen im fließenden Verkehr
  • Planung und Organisation des Messbetriebs
  • Betrieb, Auf- und Abbau der Messanlage
  • Anfertigen von Messprotokollen
  • Abgabe von Stellungnahmen bzw. Zeugenaussagen

3. Unterstützung bei Abschleppmaßnahmen

  • Meldung von verkehrswidrig abgestellten Fahrzeugen (an den Gruppen- oder Schichtleiter)
  • Unterstützung bei der Abschleppmaßnahme

4. Sonstige Aufgaben, insbesondere:

  • Information nachfragender Bürger/-innen zu Zuständigkeiten innerhalb des Bürgeramtes

Bewertung: E 4 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 25. August 2017

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungs­unterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.