Öffentliche Ausschreibung der Ausbildung Tierpfleger/-in – Fachrichtung Zootierpflege für den Ausbildungsbeginn 2018

29.08.2017 15:37 – 16.10.2017 23:59

Der Thüringer Zoopark Erfurt liegt im Norden der Landeshauptstadt Erfurt am Fuße des Roten Berges. Er ist mit fast 63 Hektar flächenmäßig der drittgrößte Zoo Deutschlands und beherbergt insgesamt über 700 Tiere aus aller Welt in rund 122 Arten. Besonderheiten des Zooparks sind die vielen großzügig gestalteten Anlagen, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden sind. Ihre Betreuung obliegt einem erfahrenen Team von Zootierpflegern.

Tierpfleger/-in – Fachrichtung Zootierpflege

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Reinigung der Tieranlagen inklusive Stallungen und Grünpflege in und um die Anlagen, die Futterzubereitung und Fütterung, die Durchführung von Tierfang- und Tierverpackungsaktionen, die Betreuung von Tierverpaarungen und natürlichen Jungenaufzuchten, sowie die Ausführung von Tierkörperpflegemaßnahmen. Darüber hinaus gehören die fachgerechte Einrichtung von Tieranlagen, die Tierbeschäftigung und die  Öffentlichkeits-arbeit inklusive Besuchergespräche oder kommentierte Fütterungen zum Arbeitsalltag eines Tierpflegers. Die Tätigkeiten finden vorwiegend im Freien statt.

Wir erwarten von Ihnen:

  • mindestens den Realschulabschluss oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand, mit einem Gesamtdurchschnitt von 3,0 oder besser, hierunter:
     
    • in den Fächern Deutsch und Biologie Note 2 oder besser
    • in den Fächern Mathematik, Wirtschaft/Recht oder Sozialkunde Note 3 oder besser,
       
  • Nachweis eines bereits absolvierten 14-tägigen Praktikums in einem Zoo oder Tierpark,
  • Liebe zum Tier und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Tieren,
  • Verantwortungsbewusstsein, Zielstrebigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Kreativität und handwerkliche Fähigkeiten bei der Gestaltung naturnaher Tiergehege,
  • hohe körperliche Belastbarkeit und Mut beim Umgang mit Tieren,
  • Fähigkeit, den Zoobesuchern durch kurze Erläuterungen die Tiere nahe zu bringen.

Einzureichende Unterlagen

Ihrer aussagekräftigen Bewerbung sind, neben dem Bewerbungsanschreiben, folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • eine Abschrift des entsprechenden Abschlusszeugnisses oder
  • sofern noch kein Abschluss vorliegt, das letzte Schulzeugnis in Kopie,
  • ggf. Nachweise oder Zeugnisse über Tätigkeiten seit der Schulentlassung sowie
  • ggf. eine Ablichtung des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides über die Gleichstellung als schwerbehinderter Mensch.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bis spätestens Montag, den 16.10.2017 an die

Stadtverwaltung Erfurt
Personal- und Organisationsamt
Bereich Ausbildung
Meister-Eckehart-Straße 2
99084 Erfurt.

Bei unvollständigen Bewerbungsunterlagen wird Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt.

Auswahlverfahren

Zum strukturierten Auswahlverfahren werden die Bewerber zugelassen, die unter Berücksichtigung der zu vergleichenden Zeugnisnoten entsprechend der Ausbildungsrichtung, d. h. anhand des erforderlichen Schulabschlusses, als am besten geeignet erscheinen.

Im Rahmen eines Auswahlverfahrens wird festgestellt, ob Sie aufgrund Ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten und persönlichen Eigenschaften für die Einstellung geeignet erscheinen. Im Auswahlverfahren sind ein theoretischer  und ein praktischer Eignungstest zu absolvieren. Sofern Sie dabei zu den am besten geeigneten Bewerbern gehören erhalten Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, um Ihre persönliche Eignung festzustellen.

Wichtige Hinweise für alle Bewerber

  1. Auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung in der Sprache wird aus Gründen der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit verzichtet.
  2. Der schnelle und direkte Kontakt mit den Bewerbern ist uns wichtig. Wir bitten daher um Angabe Ihrer E-Mail-Adresse in der Bewerbung. Diese dient der Bestätigung des Bewerbungseinganges sowie der Information über den aktuellen Verfahrensstand.
  3. Soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen ausreichend frankierten DIN-A4-Rückumschlag beifügen, gehen wir davon aus, dass Sie auf die Rücksendung Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.
  4. Sollten Sie Interesse an mehreren Studiengängen haben, bitten wir um Einreichung je einer gesonderten Bewerbung mit den entsprechend erforderlichen Unterlagen.
  5. Die Ausschreibung richtet sich bevorzugt an Schulabgänger des Abschlussjahres 2018.
  6. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
  7. Die Bewerber stimmen der vorübergehenden Speicherung Ihrer Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu.
  8. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch die Stadtverwaltung Erfurt nicht erstattet.

Von der Übermittlung der Unterlagen per E-Mail ist Abstand zu nehmen.

Detailliertere Informationen zur Ausbildungsrichtung finden Sie im Internet unter: www.erfurt.de/ausbildung

Benötigen Sie zu Ihrer Bewerbung zusätzliche Informationen, steht Ihnen das Team Ausbildung unter der Rufnummer 0361 655-2000 gern als Ansprechpartner zur Verfügung. Rückfragen können Sie auch per
E-Mail an ausbildung@erfurt.de richten.