Öffentliche Stellenausschreibung – Fachkraft Veranstaltungstechnik Märkte und Stadtfeste

13.11.2017 13:58 – 12.12.2017 24:00

In der Kulturdirektion ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
1 Fachkraft Veranstaltungstechnik Märkte und Stadtfeste

Anforderungsprofil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B sowie C1 (C1E wünschenswert)
  • Kenntnisse der Standard- und fachspezifischen Software (z. B. AutoCAD etc.)
  • anwendungsbereite Grundkenntnisse im kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sowie im Vergabe- und Vertragsrecht
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschrift z. B. BGB, OWiG, ThürKO, Gewerbeordnung, VOL, VOB und der berufsgenossenschaftlichen Bestimmungen sowie spezielle Gesetze und Verordnungen des jeweils zuständigen Fachministeriums auf Landes- und Bundesebene, insbesondere MVStättVO, Unfallverhütungsvorschriften, einschlägige Vorschriften zum Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz und der Arbeitssicherheit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und körperliche Belastbarkeit sowie die teilweise Notwendigkeit zur Arbeit und Anordnung von Rufbereitschaft an Wochenenden und Feiertagen

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Verteilung von Standplätzen zu Veranstaltungen und Märkten, insbesondere:

  • Überwachung des Auf- und Abbaus der Verkaufsstände/Fahrgeschäfte/Bühnen sowie anderer Objekte, die der Richtlinie über den Bau und Betrieb Fliegender Bauten (FIBauR) unterliegen,
  • Prüfung der Zugangsvoraussetzungen [z. B. gemäß GewO (Reisegewerbe, Gewerbeanmeldung, Selbsterzeuger usw.), gemäß Warensortiment, gemäß veterinärhygienischen Gesetzen und Verordnungen (Überprüfung der veterinärhygienischen Zulassung)]
  • Prüfung der Einzahlungsbelege

2. Gewährleistung von Ordnung, Sicherheit und Brandschutz bei Veranstaltungen und Märkten, z. B.: 

  • Überprüfung bzw. Kontrolle der Verkaufsstände/Schaustellergeschäfte auf Firmenschild
  • Überprüfung bzw. Kontrolle der Preisauszeichnung sowie der Fristung der Eichung der Messgeräte (Waage, Gewichte)
  • Kontrolle auf Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben (z. B. veterinärhygienischen Gesetzen und Verordnungen, Marktsatzung bzw. der allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen)
  • Überwachung des Werbeverbotes, des Mitführverbotes für Fahrzeuge und Tiere, des  Versteigerungsverbotes und der Wettbewerbsregelungen
  • Aufmaß von Markt- und sonstigen Ständen und Geschäfte zur Nachprüfung der Gebührenmessung
  • Aussprechen von Verwarnungen
  • Kassierung von Verwarngeldern und Vertragsstrafen bei Verstößen
  • Fertigung von Ordnungswidrigkeitsanzeigen bei Verstößen
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren (Anhörung)

3. Kassierung und Abrechnung der Gebühren und sonstiger Einnahmen

  • Tageshändler
  • Verbrauchskosten für Strom, Wasser, Abwasser sowie Gebühren für Parkplätze auch bei Veranstaltungen und Sondernutzungen

4. Sicherstellung von Aufgaben der technischen Absicherung von Veranstaltungen und Märkten, u. a.:

  • Ausgabe/Rücknahme von Elektro- und Wasseranschlüssen
  • Aufbau und Abbau von Elektro- und Wasseranschlüssen, Bühnen-, Ton- und Lichttechnik, Absperrungen und Veranstaltungszubehör
  • Durchführung von Beschallungen und Bedienung der eigenen bzw. angemieteten Veranstaltungstechnik (Ton und Lichttechnik) einschließlich notwendiger Moderationen
  • Pflege und Wartung der Einsatztechnik
  • Meldung von baulichen und technischen Mängeln
  • Auslösung von Havarieaufträgen
  • Kontrolle der Reinigung durch die Stadtwirtschaft
  • Platzmarkierung zu Veranstaltungen und Märkten

5. Wahrnehmung von sonstigen Aufgaben, insbesondere

  • Koordinieren von anfallenden Aufgaben im Organisationsbüro bei der Durchführung von Veranstaltungen und Märkten
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Anträgen der Teilnehmer an Veranstaltungen und Märkten (z. B. bei Bedarfsanalysen, Ermittlung der vermarktbaren Flächen bzw. Bereiche etc.)
  • Aufmaß von Verkaufsständen zur Nachprüfung der Gebührenmessung
  • Mitwirkung bei der Gestaltungsplanung von Marktflächen und Veranstaltungsplätzen und Erarbeitung von Stellkonzepten
  • Führung der Rapportbücher, Statistiken, Fahrtenbücher und sonstigem Schriftgut

Bewertung: E 6 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)            

Bewerbungsfrist: 12.12.2017

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungs­unterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.