Öffentliche Stellenausschreibung – 1 Hauswirtschafter/-in Wasserburg Kapellendorf mit 20 Wochenstunden, befristet als Elternzeitvertretung

30.11.2017 07:49 – 17.12.2017 24:00

In der Kulturdirektion, Wasserburg Kapellendorf ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
1 Hauswirtschafter/-in Wasserburg Kapellendorf mit 20 Wochenstunden, befristet als Elternzeitvertretung

Anforderungsprofil:

  • Einschlägige Erfahrung im Hauswirtschaftsbereich
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Sorgfältigkeit und Genauigkeit, insbesondere im Umgang mit Kulturgut
  • Hohe körperliche Belastbarkeit sowie freundliches und korrektes Auftreten

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit in der Burg

  • regelmäßige Reinigung des Museums, der Büroräume, der Toilette und des Kassenbereiches
  • Vorbereitung und Reinigung von vermieteten Räumen

2. Betreuung der Besucher des Museums und des Burggeländes

  • Beaufsichtigung der Besucher entsprechend der Besucherordnung
  • Aufsichtstätigkeit im Museum und bei Veranstaltungen
  • Besucherinformation sowie Erfassung der Besucherzahlen

3. Wahrnehmung übertragener Aufgaben im Ausstellungs- und Veranstaltungsbetrieb

  • Kassierung und Verwahrung von Eintrittsgeldern
  • Verkauf von Souvenirs
  • Ausgabe und Verwahrung der Schlüssel
  • Öffnung und Schließung des Burggeländes und des Museums
  • Anzeigen von Veränderungen und Mängeln (Havarie, Diebstahl etc.)

Bewertung: E 2ü TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)            

Bewerbungsfrist: 17.12.2017

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher nicht berücksichtigt.
  • Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungs­unterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.