Öffentliche Stellenausschreibung – Technische/-r Sachbearbeiter/-in Flucht- und Rettungswegepläne

11.04.2018 10:53 – 30.04.2018 24:00

Im Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Technische/-r Sachbearbeiter/-in Flucht- und Rettungswegepläne,
befristet bis 31.12.2020

Anforderungsprofil:

1. Erforderlich sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Bauzeichner/-in mit der Weiterbildung zur CAD-Fachkraft
  • Führerschein Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • Umfangreiche Kenntnisse der Standardsoftware und im Umgang mit CAD-Programmen (AutoCAD 2016)
  • Baustellentauglichkeit (G 41)
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung und allgemeine Verwaltungskenntnisse
  • Kenntnisse beim Umgang mit moderner Büro- bzw. PC-Technik
  • Engagement, Flexibilität, Organisationsvermögen
  • Souveränes, sicheres, verbindliches und freundliches Auftreten

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Bearbeitung des Aufgabengebietes Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungswegepläne

  • Erstellen und Verwaltung von Feuerwehrplänen, Flucht-und Rettungswegeplänen durch
  • Zusammenstellung der relevanten Informationen durch Auswertung von Bauunterlagen, Brandschutzkonzepten und dergleichen
  • Objekt- und Grundstücksbegehungen zur Aufnahme und Überprüfung der örtlichen Gegebenheiten wie Zufahrten, Zugänge, Absperreinrichtungen, bauliche und technische Brandschutzeinrichtungen sowie Objekt- und Grundstücksbegehungen zur Überprüfung des Verlaufs von Rettungswegen und Standorten von Brandbekämpfungseinrichtungen, Notfallausrüstungen und Evakuierungshilfen
  • Regelmäßige Prüfung von Feuerwehr-, Flucht- und Rettungswegeplänen und  entsprechende Dokumentation
  • Zeichnerische Darstellung der Pläne mittels CAD-Software
  • Betreuung beauftragter Fremdbüros
  • Bereitstellung von Unterlagen an Dritte

2. Bearbeitung und Bereitstellung bautechnischer Unterlagen für die Bearbeitung im Amt und für Dritte

  • Registrieren, Ablegen und Verwalten der Bauplanungsunterlagen der Sachgebiete
  • Aufmaßerstellung in Objekten
  • Bearbeitung der Zeichnungen im CAD-Programm
  • Durchführung von Recherchen nach Bestandsunterlagen in der Plankammer Stadtarchiv und anderen Quellen
  • Aufbereiten, Vervielfältigen und Versenden der Unterlagen

3. Ausführen von Schreib- und Büroarbeiten

  • Erfassung und Verteilung es ein- und ausgehenden Schriftverkehrs
  • Führung der An- und Abwesenheitsnachweise
  • Erfassung  der Urlaubsscheine und Krankmeldungen

4. Sonderaufgaben

Bewertung: E 6 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 30. April 2018

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt,
    Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher nicht berücksichtigt.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 16 Abs. 1 Nr. 2 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.