Navigator Schule - Beruf: Berufswahltests

Um die richtige Berufswahl treffen zu können, ist es wichtig, die eigenen Interessen, Begabungen und Stärken zu kennen. Eine Möglichkeit, dies herauszufinden sind Berufswahl- und Kompetenztests.

Es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen: vom kostenlosen Online-Test bis hin zum kostenpflichtigen Offline-Angebot. Wichtig ist, sich für jeden Test Zeit zu nehmen und die Ergebnisse als eine Anregung zu verstehen, der weitere eigene Aktivitäten der beruflichen Orientierung folgen sollten. Nachfolgend stellen wir einige empfehlenswerte Tests vor.

Berufe-Universum: Check deine Talente!

Das Berufe-Universum ist ein kostenloses Selbsterkundungsprogramm, mit dem man mehr über die eigenen beruflichen Interessen und Stärken erfahren kann. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler bis zur Klassenstufe 10.

Für die Reise durch das Berufe-Universum sollten mindestens 30 Minuten eingeplant werden, schließlich können über 500 Planeten (Berufe) angesteuert werden.

Azubi und Azubine: Ausbildung oder Studium?

Die Webseite hält zwei kurze kostenlose Online-Tests bereit. Im Test "Azubi oder Student" können Schülerinnen und Schüler erfahren, ob eine Ausbildung oder eher ein Studium zu den eigenen Interessen und Wünschen passt. Der Test dauert etwa 5 Minuten.

Im Test "Welcher Beruf ist der richtige für mich?" kommen Schülerinnen und Schüler von Regelschulen und Gymnasien ihrem Berufswunsch näher. Dazu müssen 75 Fragen beantwortet werden. Der Test dauert etwa 10 Minuten.

Orientierung im Studiendschungel: Was studiere ich?

Welches Studium und welcher Beruf passen am besten zu meinen Neigungen und Fähigkeiten? Antworten auf diese Fragen liefert dieser Online-Selbsttest zur Studienorientierung, der von den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg entwickelt worden ist.

Das kostenlose Angebot für Jugendliche besteht aus zwei Teilen: einem Interessenstest (ca. 15 Minuten Bearbeitungszeit) und einem Fähigkeitstests zum sprachlichen, rechnerischen und bildlichen Denken (je ca. 30 Minuten).

abi-Orientierungstests: Dein Weg in Studium und Beruf

Dieses Portal der Bundesagentur für Arbeit unterstützt Abiturienten bei der Entscheidung für ein Studium oder eine Ausbildung. Wo liegen die persönlichen Interessen? Wo liegen die persönlichen Stärken? Diese Testverfahren helfen dabei, herauszufinden, welche Tätigkeiten und Berufe am besten zur eigenen Person passen.

Begleitete Tests bei der Agentur für Arbeit

Mit dem Berufswahltest (BWT) und dem Studienfeldbezogenen Beratungstest (SFBT) sind zwei Tests zur Berufsorientierung auch bei der Agentur für Arbeit im Rahmen der Berufsberatung möglich.

Der BWT richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, die eine Berufsausbildung anstreben. Im Test werden persönliche Interessen, Stärken und Schwächen ermittelt und mit Berufsprofilen in Beziehung gesetzt. So können Aussagen über die Eignung für einen Beruf getroffen werden. Für den Test sollten etwa drei Stunden eingeplant werden.

Der SFBT ist für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II entwickelt worden. In ihm können Neigungen, Fähigkeiten und Interessen mit den Anforderungen der Studienfelder abgeglichen werden. Der Test kann für die Bereiche Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik/Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Philologische Studiengänge und Rechtswissenschaften gemacht werden und dauert zwei bis drei Stunden.

Beide Tests sind kostenlos. Die Anmeldung und Auswertung der Tests erfolgt gemeinsam mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater.