Internationale Berufsakademie - Studienort Erfurt

Die Internationale Berufsakademie (IBA) Erfurt ist eine private Einrichtung, in der ein staatlich anerkanntes Duales Studium absolviert werden kann. Die Besonderheit liegt im Modell der geteilten Woche, so dass Studierende jede Woche sowohl in der IBA als auch im Unternehmen einsetzbar sind.

Kontakt

work
Juri-Gagarin-Ring 27
99084 Erfurt

Juri-Gagarin-Ring 27, 99084 Erfurt

Die Internationale Berufsakdemie

Das Konzept der Berufsakademie basiert auf einer vertrauensvollen und partnerschaftlichen Kooperation zwischen der Berufsakademie und den Partnerunternehmen. Das duale Studium kombiniert eine theoretische Ausbildung mit praktischer Erfahrung im Betrieb.

Mit der Integration von Praxis- und Theoriephasen innerhalb einer Woche, dem sogenannten Modell der geteilten Woche, bietet die Internationale Berufsakademie am Studienort Erfurt ein duales Studium, das von Unternehmen sehr begrüßt wird.

An der Internationalen Berufsakademie werden die Studiengänge Wirtschaftsinformatik sowie Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen** und Sozialpädagogik & Management angeboten.

Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH (IBA) hat ihren Sitz in Darmstadt. Die einzelnen Studienorte sind unselbständige Niederlassungen, die der Aufsicht des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst unterstehen.

Die Internationale Berufsakademie ist unbefristet staatlich anerkannt. Die Abschlüsse der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts, B.A.) und Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science, B.Sc.) sind von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZeVA) akkreditiert.