Musikschule: Das Zupfensemble

Das Zupfensemble der Musikschule der Stadt Erfurt wurde im September 2006 von Karoline Kumst gegründet. Es entstand aus dem "Thüringer Zupforchester Musikschule Erfurt", welches seitdem als Jugendgitarrenensemble weiter besteht. Seite dem Jahre 2008 leitet Christian Laier das Ensemble, welches aus engagierten Musikschülern und berufstätigen Hobbymusikern besteht.

Kurzvorstellung

Die Mitglieder des Zupfensembles mit ihren Instrumenten
Foto: Das Zupfensemble im Saal der Schule Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

In einer Quartettbesetzung mit Bassgitarre werden Werke von Barock bis Moderne einstudiert, wobei besonders die Pflege zeitgenössischer Originalliteratur für Zupforchester im Vordergrund steht.

Das Zupfensemble tritt bei Konzerten in Erfurt in Erscheinung. So gab es Auftritte bei Konzerten der Musikschule, in der Brunnenkirche, bei Landesmusikfesten des Bund deutscher Zupfmusiker, zur "Fete de la musique" und zur musikalischen Umrahmung weiterer Veranstaltungen.

Leitung:

Herr Laier,
Probenzeit: Donnerstag, 18:30 Uhr, Turniergasse 18, Saal