Kindertagesstätte "Zum Waldblick"

Kontakt

Weber
Leiterin
work
Am Waldblick 12d
99096 Erfurt

Am Waldblick 12d, 99096 Erfurt

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:
Mo - Do 06:30 - 17:30 Uhr
Fr 06:30 - 17:00 Uhr

Informationen

Stadtteil: Löbervorstadt
Träger: Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH
Ansprechpartner/Anmeldung: Frau Weber - Leiterin
Aufnahmealter: ab 2 Jahre bis zum Schuleintritt
Anzahl der Gruppen: 7
Öffnungszeiten: Mo - Do 06:30 - 17:30 Uhr, Fr 06:30 - 17:00 Uhr
Schließzeit der Einrichtung: zwischen Weihnachten und Neujahr, Freitag nach Christi Himmelfahrt, 2 variable Tage im Jahr
Verpflegung: Frühstück, warmes Mittagessen, Vesper, Getränke (apetito)

Kurzkonzeption:

Philosophie der Einrichtung

Die Kindertagesstätte arbeitet nach dem situationsorientierten Ansatz. Das ist ein sozialpädagogisches Konzept zur Begleitung von Bildungs-, Lebens- und Bewältigungsprozessen von Kindern mit dem Ziel: Autonomie, Solidarität und Kompetenzen zu fördern.

Alltägliche Situationen und Themen werden aufgegriffen, die auf exemplarische und verdichtete Weise die Kinder auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten. Darüber hinaus ermöglicht der Alltag in und um die Kindertagesstätte Lernen in "realen Situationen". Hierfür greifen die pädagogischen Fachkräfte die Lernmotivation der Kinder auf und entwickeln mit ihnen gemeinsam Themen und Projekte.

Dafür beobachten die Fachkräfte die Kinder. Sie dokumentieren Interessen und ihre Entwicklung u. a. in einem "Portfolio". So wird von Anfang an die Selbstständigkeit der Kinder und die Freue am Lernen gefördert.

"Situationsansatz"

  • Lebenssituationen der Kinder und Familien aufgreifen
  • Medium "Schlüsselsituation"
  • Kita als lernende Organisation
  • kindgemäßes Spielen und Lernen
  • offene prozesshafte Planung
  • enge Vernetzung mit dem Gemeinwesen
  • Große und Kleine zusammen
  • anregende Räume drinnen und draußen
  • Eltern und Erzieher als Erziehungspartner
  • Die Erzieherin als: Neugierige, Mitlernende, Anregende, Forschende, Politikerin

Pädagogische Schwerpunkte

Als konzeptionelle Eckpfeiler unserer Arbeit stehen Natur- und Bewegungserziehung sowie generationsübergreifendes Arbeiten. Hierfür nutzen wir unseren Sportraum, das großzügig angelegte Außengelände und den nahe gelegenen Wald. Durch die regelmäßige Nutzung, durch Projekte, Kurse und Freispielzeit werden Kinder stets motiviert, sich zu bewegen. Unsere Angebote sind:

  • Tägliche Bewegungsangebote im Sportraum, Garten und Wald
  • Projektarbeit wie z. B. Bewegungs- oder Waldprojekte
  • Kurse wie Tanzen, Schwimmen oder die Ballschule in Kooperation mit FC-Rot-Weiß-Erfurt
  • Basteln, Spielen und Lernen mit Naturmaterialien
  • Kochen und backen in unserer Kinderküche
  • Musikalische Früherziehung
  • Werken, basteln, töpfern in der Kinderwerkstatt
  • Förderung der Sprachentwicklung nach dem "Würzburger Programm"
  • Elternarbeit in Form von thematischen Elternabenden, Festen, Entwicklungsgesprächen
  • Veranstaltungen mit dem Pflegeheim "Martin-Luther-Haus"

Wir betreuen, bilden und begleiten bis zu 140 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt in 7 altersgemischten Gruppen. Wir ermöglichen die Kontakte zwischen jüngeren und älteren Kindern, um Erfahrungen auszutauschen und sich in ihrer Entwicklung gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Gleichzeitig bieten wir auch Gelegenheiten, bei denen die Kinder sich mit Gleichaltrigen austauschen können und gemeinsam ihre Zeit verbringen.

"Vorschulerziehung" fängt für uns ab dem Eintritt in den Kindergarten an und wird jeden Tag neben dem täglichen Spiel, mit gezielten Lernangeboten untermauert. Ziel unseres Teams ist es, die Kinder in ihrer Selbst-, Sozial-, Methoden- und Sachkompetenz zu fördern, die individuellen Ressourcen der Kinder zu erkennen und lösungsorientiert mit den Eltern und anderen Institutionen optimale Entwicklungsbedingungen für jedes Kind zu schaffen.